Praxisprojekt – digitales Barcamp für (angehende) Lehrkräfte organisieren

Foto „OERcamp Nord“ von Christopher Dies  CC BY 4.0  (https://creativecommons.org/licenses/by/4.0/legalcode)
Foto „OERcamp Nord“ von Christopher Dies  CC BY 4.0  (https://creativecommons.org/licenses/by/4.0/legalcode)

Liebe Lehramtsstudierende,

im Rahmen der Lehramt PluS Zertifikatslinie  #DigitaleBildung, haben Sie auch in Zeiten von Corona die Möglichkeit ein (digitales) Praxisprojekt durchzuführen:

Barcamps – Innovative Fortbildungen für (angehende) Lehrkräfte organisieren (Die Anmeldung ist vom 20-30.04 online möglich)

Die Gesellschaft, Arbeits- und Bildungswelt verändern sich rasant. Vor diesem Hintergrund geraten klassische hierarchische Fortbildungsmethoden an Ihre Grenzen und die Inhalte sind veraltet, sobald sie in der Breite ankommen. Daher braucht es neue Formate in denen Praktiker*innen miteinander und voneinander lernen können. Diese Formate werden Peer-to-Peer-Lernen, kurz P2P-Lernen genannt.

Eine P2P-Methode sind sogenannte “Barcamps”, die wir in diesem Praxisprojekt erproben wollen.

Infokasten
Das Barcamp – auch Unkonferenz genannt – ist ein Tagungsformat mit mehreren parallelen Workshops (genannt Sessions), deren Themen aus dem Kreis der Teilnehmenden vorgeschlagen und auch umgesetzt werden.

In Kooperation mit dem Netzwerk Lehrkräftefortbildung (NLF) werden wir vor den Sommerferien 2020 ein solches (digitales) Barcamp ausrichten, das sich an Lehramtsstudierende und Lehrkräfte der Region richtet.

Dazu werden in diesem Praxisprojekt der Zertifikatslinie #DigitaleBildung Lehramtsstudierende gesucht, die das Barcamp organisieren und dort selbst eine Session zum “Lernen und Arbeiten mit digitalen Medien (in Zeiten von Corona)” anbieten werden.

Grundlegend für das Projekt ist das Buch “Barcamps & Co. Peer to Peer-Methoden für Fortbildungen” von Jöran Muuß-Merholz (2019). Die frei im Internet verfügbaren Materialien stammen aus dem Projekt ​#OERcamp (2018)​ und stehen unter der Lizenz CC BY 4.0. Online verfügbar unter: ​oercamp.de/materialien/

Barcamps werden in der Regel  als Präsenzveranstaltung angeboten, aber in letzter Zeit finden sie auch vermehrt digital statt. Daher orientieren wir uns bei der Planung zusätzlich an diesem Beitrag: Was sollte ich bei der Durchführung eines Online-Barcamps beachten?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.