Erasmus+ Restplätze für das SoSe2020 zu vergeben

Auch in diesem Jahr gibt es wieder die Möglichkeit über einen der Erasmus+ Restplätze noch kurzfristig einen Studienplatz im Ausland zu bekommen.

Studierende, die im Sommersemester 2020 ein Auslandssemester im europäischen Ausland absolvieren möchten, können sich bis zum 10. Oktober auf einen der Erasmus Restplätze an ihren Fakultäten bewerben. Allerdings gilt hier oft first come first serve, daher wendet euch so bald wie möglich an die Erasmus+-Beauftragten eurer Fakultäten.

Im Master of Education können sich alle Studierenden auch zusätzlich auf Restplätze der Sozialwissenschaftlichen Fakultät bewerben, z.B. in Frankreich, Griechenland oder Tschechien.

Es gilt zu beachten, dass nicht überall die selben Semesterzeiten gelten, wie in Göttingen und das im Rahmen der Erasmus+ Verträge in der Regel nur bestimmte Fächer studiert werden können.

Die Erasmus+ Beauftragten der Fakultäten helfen hier gerne weiter:

Manchmal ergibt sich durch ein Studium vor Ort auch die Möglichkeit ein Schulpraktikum im Ausland zu machen. Wenn Sie sich hier zu Möglichkeiten für die Anerkennung oder Förderung informieren möchten wenden Sie sich gerne an:


Franziska Brinkmann, Waldweg 26, ZELB, 0.424, Di 14-16, Mi 10-12h, 0551/39-21445
lehrerbildung.international@uni-goettingen.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.