Kategorie: Master-Studium


Weiterer Kurs – Arbeitseinsatz von Pferden im Wald (Rückepferde)

25. Oktober 2018 - 11:56 Uhr

Aufgrund einer größeren Nachfrage, besteht nun auch vom 17. – 18. November 2018 die Möglichkeit, einen Rückepferde-Kurs zu belegen. Durchgeführt wird dieser auch von dem erfahrenen Fuhrmann und APRI Ausbilder, Herrn Karsten Wüstefeld.
Das Vorrücken mit Pferden kann in viele Holzernteverfahren integriert werden und bietet einen wesentlichen Beitrag zur Schonung und Erhaltung des Bodens und junger Bäume.
Der Kurs wird aus Studienqualitätsmitteln finanziert. Ein 10%-iger Eigenanteil (etwa 15€) ist vorab zu entrichten. Die Anreise und Fahrtkosten müssen selbst organisiert und übernommen werden. Die Veranstaltung besteht aus einem Theorieteil in Bruchhof in der Nähe von Einbeck und einem Praxisteil im näheren Umkreis. Die Teilnehmerzahl ist auf 6 Personen beschränkt. Für den Kurs werden keine Credits vergeben.
Anmeldungen mit Angabe des Namens, Matrikelnummer und Semester bis spätestens 01.11.2018 unter fpflueg@gwdg.de. (Femke Pflüger) – Dieser Kurs ist bereits ausgebucht – Sie können sich auf die Warteliste setzen lassen.

Kommentare deaktiviert für Weiterer Kurs – Arbeitseinsatz von Pferden im Wald (Rückepferde) | Bachelor-Studium, Master-Studium, Veranstaltungen

Förderung von stud. Auslandsaktivitäten

23. Oktober 2018 - 09:31 Uhr

BSc- und MSc-Studierende können sich ab sofort für die Internationalisierungsmittel der Fakultät bewerben. Gefördert werden vor allem Praktika im Ausland bzw. Reisekosten bei Abschlussarbeiten im Ausland.

Mehr Infos unter: https://www.uni-goettingen.de/de/f%c3%b6rderung+studentischer+aktivit%c3%a4ten/325334.html

Merkblatt: 2018 08 01 – Merkblatt Internationalisierung

Kommentare deaktiviert für Förderung von stud. Auslandsaktivitäten | Abschlussarbeiten, Ausland: Studium, Praktikum, Bachelor-Studium, Finanzierung, Master-Studium

Wochenendkurs im November: Arbeitseinsatz von Pferden im Wald (Rückepferde)

16. Oktober 2018 - 10:29 Uhr

Vom 24. – 25. November 2018 besteht wieder die Möglichkeit, einen Rückepferde-Kurs zu belegen. Durchgeführt wird dieser von dem erfahrenen Fuhrmann und APRI Ausbilder, Herrn Karsten Wüstefeld.
Das Vorrücken mit Pferden kann in viele Holzernteverfahren integriert werden und bietet einen wesentlichen Beitrag zur Schonung und Erhaltung des Bodens und junger Bäume.
Der Kurs wird aus Studienqualitätsmitteln finanziert. Ein 10%-iger Eigenanteil (etwa 15€) ist vorab zu entrichten. Anreise und Fahrtkosten müssen selbst organisiert und übernommen werden. Die Veranstaltung besteht aus einem Theorieteil in Bruchhof (in der Nähe von Einbeck) und einem Praxisteil im näheren Umkreis. Die Teilnehmerzahl ist auf 6 Personen beschränkt. Ein weiterer Kurs wird voraussichtlich im Dezember 2018 oder Januar 2019 angeboten. Für den Kurs werden keine Credits vergeben.
Anmeldungen mit Angabe des Namens, Matrikelnummer und Semester bis spätestens 01.11.2018 unter fpflueg@gwdg.de (Femke Pfüger).
Update: Alle Plätze vergeben, es gibt einen weiteren Kurs vom 17.-18.November 2018 mit freien Plätzen

Kommentare deaktiviert für Wochenendkurs im November: Arbeitseinsatz von Pferden im Wald (Rückepferde) | Bachelor-Studium, Master-Studium, Veranstaltungen

Aufruf CBL-Förderung von Masterarbeiten in Entwicklungsländern

10. Oktober 2018 - 20:56 Uhr

Die Fakultät für Agrarwissenschaften hat mit der AKB Stiftung und Alumni Göttingen e.V. eine Nachwuchsförderung von Masterarbeiten mit Entwicklungsländerbezug initiiert.
Ziel der Förderung ist die Unterstützung der Feldforschung in Entwicklungsländern. Der Aufenthalt im Rahmen der Masterarbeit kann an einer Universität, Forschungseinrichtung oder anderen Kooperationspartnern in Entwicklungsländern erfolgen und z.B. Feldstudien, Durchführung von Befragungen, Recherchen oder Sammelreisen beinhalten.
Da sich aus allen CBL-beteiligten Fakultäten Masterstudierende bewerben können, werden diese Mittel durch das CBL verwaltet.
Der nächste Bewerbungstermin ist der 1. November 2018. Förderbeginn nach dem 01. Januar 2019.

Pro Masterarbeit kann ein länderspezifischer Reise- und Aufenthaltszuschuss bewilligt werden.
Bitte informieren Sie geeignete Masterstudierende über diese Fördermöglichkeit.

Die Kriterien zur Mittelvergabe, Bewerbungsunterlagen und Hintergrundinformationen sind unter folgendem Link zu finden:
http://www.uni-goettingen.de/de/577215.html

Kommentare deaktiviert für Aufruf CBL-Förderung von Masterarbeiten in Entwicklungsländern | Finanzierung, Master-Studium

Deutschlandstipendium f. MSc-Schwerpunkt Holzbiologie

21. September 2018 - 12:20 Uhr

Wie auch in den Vorjahren wird es auch in diesem Jahr voraussichtlich wieder 3 Deutschland-Stipendien geben, die für explizit Studierende des Master-Schwerpunktes Holzbiologie und Holztechnologie vorgesehen sind. Studierende des Schwerpunktes können sich bewerben sofern sie in der Regelstudienzeit studieren und die erforderlichen Mindestcredits haben. Mehr Informationen hier: http://www.uni-goettingen.de/de/informationen+f%c3%bcr+studierende/218535.html

Bewerbung ist bis zum 30.09.2018 möglich

Kommentare deaktiviert für Deutschlandstipendium f. MSc-Schwerpunkt Holzbiologie | Finanzierung, Master-Studium

Projekt bodenkundliche “Nachhilfefilme”

17. August 2018 - 08:29 Uhr

Die Fakultät hat Frau Dr. Ammer Mittel dafür bewilligt, ein paar bodenkundliche “Nachhilfefilme”  zu besonders wichtigen, aber schwierigen Themen der Bodenkunde zu drehen, die dann vermutlich auf der Homepage verlinkt werden.
Nun werden Masterstudierende (ggf. kann darüber auch eine Masterarbeit verfasst werden) gesucht die Lust und Zeit haben, einen “Versuchsballon” z.B. zum Thema Ionenaustausch zu starten.

InteressentInnen melden Sie sich bitte bei:

Dr. Sabine Ammer (sabine.ammer@forst.uni-goettingen.de)

Zimmer 0.115  (Büsgenweg 1)

O551- 39- 23625

Kommentare deaktiviert für Projekt bodenkundliche “Nachhilfefilme” | Master-Studium, Stellenangebote

Sprechstunde zum Vorbereitungsdienst (Anwärter, Referendariat) bei den Niedersächsischen Landesforsten

3. Juni 2018 - 20:42 Uhr

Wer Fragen zur Bewerbung und zum Einstellungsverfahren für Anwärterdienst und Referendariat bei den Niedersächsischen Landesforsten hat, kann am 12. Juni 2018 direkt mit dem Personalverantwortlichen für die Vorbereitungsdienste, Herrn Peter Krahlheer, sprechen. Er wird von 9.00 bis 16.00 Uhr in der HAWK – Lehrwerkstatt (Grisebachstr. 4 a 1. OG, Raum GÖL_104) zur Verfügung stehen. 

Schild Sprechtag 120618

 

Kommentare deaktiviert für Sprechstunde zum Vorbereitungsdienst (Anwärter, Referendariat) bei den Niedersächsischen Landesforsten | Bachelor-Studium, Master-Studium, Veranstaltungen

Postgraduiertenstudium – Humboldt-Universität Berlin

8. Mai 2018 - 16:31 Uhr

Im Rahmen des zwölfmonatigen Postgraduiertenstudiums „Internationale Zusammenarbeit für Nachhaltige Entwicklung” bildet das Seminar für Ländliche Entwicklung (SLE) der Humboldt-Universität zu Berlin auch nächstes Jahr wieder 20 Nachwuchskräfte für die Internationale Zusammenarbeit aus. Die Bewerbungsfrist für den kommenden Jahrgang (Januar bis Dezember 2019) beginnt am 1. Juni und endet am 31. Juli 2018.

Das Postgraduiertenstudium am SLE richtet sich an Hochschul- und Fachhochschulabsolventen mit sehr guten bzw. guten Noten, die bereits über ein abgeschlossenes Masterstudium (oder Universitätsdiplom) verfügen. Es steht fachübergreifend allen Studiengängen und Personen offen, die ein überdurchschnittliches entwicklungspolitisches Interesse und Engagement mitbringen. Insbesondere wendet es sich an die „grünen” Wissenschaften (Geo-, Agrar-, Forst-, Umwelt- etc.), Politik-, Wirtschafts- und Sozialwissenschaften, Ingenieurswissenschaften u.a. Die Bewerber*innen sollten für die Zulassung folgende Voraussetzungen mitbringen: theoretisches und praktisches Vorwissen über entwicklungspolitische Zusammenhänge, längere Aufenthalte in Entwicklungs-, Schwellen- oder Transformationsländern, Praktika in einschlägigen Organisationen sowie gute Englischkenntnisse, möglichst gute Kenntnisse in einer weiteren UN-Sprache und soziale Kompetenzen.

Die Bewerbung erfolgt online über die Homepage des SLE (www.sle-berlin.de).

2018-Flyer-SLE-Studium

Bewerbung SLE 2018

Kommentare deaktiviert für Postgraduiertenstudium – Humboldt-Universität Berlin | Master-Studium, Stellenangebote

Masterbewerbungen ab jetzt möglich!

4. Mai 2018 - 08:38 Uhr

Ab sofort ist das Bewerbungsportal für den MSc Forstwissenschaften und Waldökologie online. Bis zum 15. Juni 2018 können Sie sich um einen Masterstudienplatz bewerben. Bitte beachten Sie, dass Sie zum Bewerbungsschluss ein abgeschlossenes Bachelorstudium bzw. mind. 150 Credits vorweisen müssen.

Weitere Informationen finden Sie hier: http://www.uni-goettingen.de/de/bewerbung+und+zulassung/202619.html

Kommentare deaktiviert für Masterbewerbungen ab jetzt möglich! | Master-Studium

Inivitation to the Summer School in Kyrgyz republic

16. April 2018 - 14:15 Uhr
 “Forests and Landscape in Kyrgyz republic –Prospects of a sustainable use of natural resources”

by the Kyrgyz National Agrarian University, Bishkek, Kyrgyz republic

Date: 09–17 September 2018

Topics:

  • Vegetation along an altitudinal gradient in the Ala-Too mountains
  • Natural riverside forests and wetland landscapes
  • Agriculture: traditional livestock breeding and fruit-growing
  • Controversial issue: sustainable forestry vs. pasturing
Target groups: Bachelor students of the 3rd year and all Master students (Forest Sciences preferred)
Teaching language: English
A financial support (400€ p. person) can be given by the Faculty of Forest Sciences and Forest Ecology, Göttingen.

Applications including a short motivation letter

should be send until 15 May to:

Studiendekanat der Fakultät für Forstwissenschaften und Waldökologie
z. Hd. Prof. Dr. Achim Dohrenbusch
(Info:adohren@gwdg.de, phone: 0551-39 33678)
Büsgenweg 5
37077 Göttingen

Kommentare deaktiviert für Inivitation to the Summer School in Kyrgyz republic | Ausland: Studium, Praktikum, Bachelor-Studium, Master-Studium

« Ältere Einträge     

Proudly using Dynamic Headers by Nicasio WordPress Design
Zur Werkzeugleiste springen