Archiv für Februar 2019


SUFONAMA – Master: Bewerbungsfrist endet am 1. März!

27. Februar 2019 - 09:41 Uhr

Ab dem Wintersemester 2019/20 wird erneut das zwei-jährige, englischsprachige Sustainable Forest and Nature Management-Masterprogramm angeboten. Das erste Studienjahr wird wahlweise in Göttingen, Bangor oder Kopenhagen absolviert. Das zweite Studienjahr findet anschließend an einer anderen der fünf Partner-Universitäten (Göttingen, Bangor, Kopenhagen, Padova, Alnarp) in Europa statt.

Die Kosten für EU-Studierende belaufen sich auf ca. 750 €/Semester. Darin enthalten sind schon die Immatrikulationsgebühren an den jeweiligen Unis, Kosten für die gemeinsame große Exkursion im Sommer (Joint Summer Module) sowie eine weltweit gültige Premium-Krankenversicherung.

Bei Interesse bewerben Sie sich bitte jetzt für das SUFONAMA-Programm, Bewerbungsschluss ist der 1.3.2019.

Weitere Informationen finden Sie im Anhang und unter: https://em-sufonama.eu/  

Folder_Sufonama_2018

-English Version-

The Erasmus Mundus Joint Masters programme in Sustainable Forest and Nature Management (SUFONAMA) is a two-year worldclass integrated programme aimed at qualifying graduates for dealing with the enormous challenges in sustainable management of natural resources, namely the challenge of management of forests and nature areas in an integrated landscape context.

Programme name: Sustainable Forest and Nature Management (SUFONAMA)
Degree: Master of Science (M.Sc.)
Standard period of study: 4 semesters
Starting semester: Winter semester, introductory course in September/October
Application deadline: Non-EU: 15 January 2019, EU: 1 March 2019
Admission: Application procedure
Terms of admission: A good Bachelor degree in Forestry, Biology or related fields, a C.V., a personal statement of motivation, recommendations from two references
Semester fee: Special semester fee, see Homepage of the programme
Language requirements: English (TOEFL or IELTS)

Kommentare deaktiviert für SUFONAMA – Master: Bewerbungsfrist endet am 1. März! | Uncategorized

Ausschreibung für ein Stipendienprogramm in Indonesien

27. Februar 2019 - 09:35 Uhr

DARMASISWA is a scholarship program offered to all foreign students from countries which have diplomatic relationship with Indonesia to study Bahasa, art and culture of Indonesia. They are lokking for Participants aged 17 to 35 from more than 120 countries to study in Indonesia as our scholarship holders of the DARMASISWA Scholarship Program. The deadline of the application submission is due on March 1, 2019.

Application:

http://apply.darmasiswa.kemdikbud.go.id

Information:

For further references:

Kommentare deaktiviert für Ausschreibung für ein Stipendienprogramm in Indonesien | Uncategorized

Tutor/in gesucht – Forst- und Umweltpolitik

21. Februar 2019 - 08:08 Uhr

An der Professur für Forst- und Naturschutzpolitik (Prof. Krott) ist, vorbehaltlich der Mittelfreigabe, ein Tutorium zur Begleitung der Lehrveranstaltung “Forst- und Umweltpolitik” im Bachelor-Studiengang “Forstwissenschaften und Waldökologie” im Umfang von 56 Stunden zu vergeben.

Anforderungsprofil

Voraussetzung ist ein Bachelor-Abschluss, vorzugsweise in Forstwissenschaft oder Politikwissenschaft, und Interesse an forstpolitischen Zusammenhängen.

Für die selbständige Durchführung des Tutoriums ist ein Verständnis der Inhalte des Lehrbuchs von Prof. Krott “Politikfeldanalyse Forstwirtschaft” erforderlich sowie die Fähigkeit, diese Inhalte zu erklären.

Vollständige Ausschreibung:


Kommentare deaktiviert für Tutor/in gesucht – Forst- und Umweltpolitik | Uncategorized

Informationsveranstaltung – Forstreferendariat in Niedersachsen

17. Februar 2019 - 08:42 Uhr

Wie in den vergangenen Jahren bieten die Niedersächsischen Landesforsten in diesem Jahr wieder in Zusammenarbeit mit dem Niedersächsischen Ministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz eine Informationsveranstaltung für das Forstreferendariat in Niedersachsen an.

Dazu sind Studierende des Masterabschlussjahrganges im Bereich Forstwissenschaften in die Betriebsleitung nach Braunschweig eingeladen, um im Rahmen von interessanten Vorträgen und persönlichen Gesprächen zu informieren, welche Aufgaben auf sie in Niedersachsen warten.

Die Veranstaltung findet am 07.03.2019 statt.

Weitere Informationen zur Veranstaltung: Hier

Kommentare deaktiviert für Informationsveranstaltung – Forstreferendariat in Niedersachsen | Uncategorized

Karriereplattform 2019 -Säge- und Holzindustrie

7. Februar 2019 - 08:30 Uhr

Am 15. März 2019 findet die zweite Karriereplattform der Säge- und Holzindustrie in Berlin statt. Unter dem Motto „Aus Rohstoff Zukunft machen” Karriereplattform für Berufseinsteigerkönnen interessierte Studenten und Absolventen branchennaher Fachrichtungen mit Geschäftsführern/Personalverantwortlichen aus der Säge- und Holzindustrie zusammentreffen.

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist für Studierende kostenfrei und die Kosten der An- und Abreise mit Reisebussen von Hochschulstandorten werde von den Messeveranstaltern übernommen, natürlich auch für mitreisende Mitarbeiter von Hochschulen und Universitäten.

Wann und wo findet die Karriereplattform statt?

  • Freitag, 15. März 2019
  • 14:00 – 17:00 Uhr
  • Bolle Meierei Berlin

Was erwartet Studenten und Absolventen bei einer Tätigkeit in der Säge- und Holzindustrie? Welche Chancen bieten die Betriebe? Gibt es Praktika und Traineeprogramme als Vorbereitung? Welche Fähigkeiten sind gefragt und wie gelingt der Einstieg in den Beruf?

Diese und weitere Fragen können Studierende am 15. März 2019 direkt mit den führenden Unternehmen der Säge- und Holzindustrie diskutieren und dabei erste Kontakte knüpfen.

Die Veranstaltung wird eröffnet durch den Keynote-Speaker Ali Mahlodji (Co-Founder, Chief Visionary & Chief Storyteller, WHATCHADO.COM, EU Jugendbotschafter & EU Ambassador for the new narrative): Die Arbeitswelt von heute und morgen: „Schnittstellen” zwischen Bewerbern und Unternehmen finden …

Programm der Karriereplattform:

  • Vorträge zum Thema: Die Arbeitswelt von heute und morgen…
  • Jobmesse – zahlreiche Betriebe der Branche präsentieren sich und laden zu Gesprächen ein
  • Einzelgespräche – in ruhiger Atmosphäre können die Studierende sich Unternehmensvertretern austauschen (Terminbuchung durch Studierende im Vorfeld möglich)

Anmeldung:

Eine Anmeldung zu der Veranstaltung ist über diesen Link möglich: http://saegewerkskongress.de/karriereplattform

Sollten Sie und Ihre Studierende an dem kostenlosen Bustransfer teilnehmen möchten, dann melden Sie sich bitte schnellstmöglich direkt bei Frau Katy Mahnke (katy.mahnke@saegeindustrie.de), sie ist die Ansprechpartnerin für alle Fragen zur Veranstaltung und übernimmt die Koordination der Busse. Genauere Informationen zu Abfahrtszeiten und- orte der Reisebusse folgen noch.

Die Karriereplattform findet im Rahmen des Rohstoffgipfel/Sägewerkskongress (14.03.-15.03.2019) statt. Studierende können zu ermäßigten Teilnahmegebühren auch an den weiteren Veranstaltungen des Kongresses teilnehmen. Das Programm der gesamten Veranstaltung befindet sich im Anhang.

Kommentare deaktiviert für Karriereplattform 2019 -Säge- und Holzindustrie | Uncategorized

Master – Wahlmodul “Optimierung forstlicher Prozesse”

2. Februar 2019 - 15:47 Uhr

Das Modul gibt anhand einfacher Beispiele eine Einführung in die lineare Programmierung (Minimierung, Maximierung einer Zielgröße, Dualität). Im weiteren Verlauf werden forstliche Anwendungen, die auf praxisnahen Revierdaten beruhen, vorgestellt, von den Studierenden selbst erarbeitet und in Excel gelöst. Untersuchte Anwendungen sind z.B. die Bestimmung des optimalen nachhaltigen Hiebssatzes mit dem Ziel der Maximierung des Reinerlöses oder eines gleichmäßigen Holzflusses. Weitere Anwendungen sind die jährliche Hiebsplanung mit der Berechnung der Gruppenbildung (Minimum Spanning Tree), der Bestimmung der optimalen Erntereihenfolge via ArcGIS (Travelling Salesman Problem), der optimalen Distribution auf vorhandene Polterplätze (Transportation Problem), Rückfrachten und die angepasste Erntereihenfolge im Hinblick auf die Bedürfnisse der Kunden. Abschließend werden Umladeprobleme und Flüsse in Netzwerken behandelt (Maximalfluss, kürzester Weg und minimaler Kostenflüsse).

Modulverantwortlicher: Prof. Dr. Dirk Jaeger

Lehrpersonen: Dr. Thomas Smaltschinski, Dr. Kai Husmann (Forstökonomie)

Ein umfangreiches, reich illustriertes Modulhandbuch wird zu Beginn der Veranstaltung verteilt!

Blockveranstaltung vom 28.02 – 15.03.2019 im CIP-Raum I

Anmeldung über STudIP bis 08.02.2019

Für weitere Rückfragen und Informationen wenden Sie sich bitte an:

Prof. Dr. Dirk Jaeger Tel. 0551-39 23571 dirk.jaeger@uni-goettingen.de

Kommentare deaktiviert für Master – Wahlmodul “Optimierung forstlicher Prozesse” | Master-Studium, Veranstaltungen

     

Proudly using Dynamic Headers by Nicasio WordPress Design
Zur Werkzeugleiste springen