Aufruf CBL-Förderung von Masterarbeiten in Entwicklungsländern

Die Fakultät für Agrarwissenschaften hat mit der AKB Stiftung und Alumni Göttingen e.V. eine Nachwuchsförderung von Masterarbeiten mit Entwicklungsländerbezug initiiert.
Ziel der Förderung ist die Unterstützung der Feldforschung in Entwicklungsländern. Der Aufenthalt im Rahmen der Masterarbeit kann an einer Universität, Forschungseinrichtung oder anderen Kooperationspartnern in Entwicklungsländern erfolgen und z.B. Feldstudien, Durchführung von Befragungen, Recherchen oder Sammelreisen beinhalten.
Da sich aus allen CBL-beteiligten Fakultäten Masterstudierende bewerben können, werden diese Mittel durch das CBL verwaltet.
Der nächste Bewerbungstermin ist der 1. November 2018. Förderbeginn nach dem 01. Januar 2019.

Pro Masterarbeit kann ein länderspezifischer Reise- und Aufenthaltszuschuss bewilligt werden.
Bitte informieren Sie geeignete Masterstudierende über diese Fördermöglichkeit.

Die Kriterien zur Mittelvergabe, Bewerbungsunterlagen und Hintergrundinformationen sind unter folgendem Link zu finden:
http://www.uni-goettingen.de/de/577215.html

Kategorie: Finanzierung, Master-Studium Kommentare deaktiviert für Aufruf CBL-Förderung von Masterarbeiten in Entwicklungsländern

Kommentarfunktion ist deaktiviert.

Proudly using Dynamic Headers by Nicasio WordPress Design
Zur Werkzeugleiste springen