“Familie und Karriere in der Agrarbranche – Wie passt eins zum anderen?”

10. Dezember 2018 - 19:13 Uhr

Am 15. Januar findet zum oben genannten Thema ein Vortrag mit Diskussion statt. Die Veranstaltung startet um 16.15 Uhr im ZHG 006.

Alle weiteren Infos:VDL_Gö_Familie_und_Karriere_in_der_Agrarbranche

Kommentare deaktiviert für “Familie und Karriere in der Agrarbranche – Wie passt eins zum anderen?” | Veranstaltungen

Forschungsprojekt – nachhaltige Aufforstung in Costa Rica

6. Dezember 2018 - 10:24 Uhr

Liebe Studierende,

wer Lust hat mit der ASA-Hochschulkooperation ein sechsmonatiges Forschungsprojekt zum Thema nachhaltiger Aufforstung in Costa Rica durchzuführen?

Durch ein Projektpraktium in Zusammenarbeit mit dem Institut für Forstwissenschaften der Universität Freiburg und dem Unternehmen Puro Verde Paraíso Forestal S.A. im Norden Costa Ricas haben Sie die Chance alternative Aufforstungsmodelle tropischer Baumarten vor Ort zu untersuchen. Der Projektverbund und die Stiftung Futuro Verde, sowie die Querdenker GmbH mit Sitz in Freiburg sind weitere relevante Partner.

In der ersten Projektphase vom May bis Juni 2019 werde Sie, die Teilnehmenden aus Deutschland und Costa Rica, im internationalen Team in Freiburg ein Exposé zur aktiven Erforschung nachaltiger Aufforstungsmodelle tropischer Baumarten entwickeln. Die Umsetzung und Datenerhebung erfolgt im darauffolgenden Projektpraktikum vorraussichtlich vom Juli bis September 2019 in Costa Rica. Die Nachbereitung der Auslandsphase erfolgt im Oktober in Freiburg.

Eine detailierte Projektbeschreibung findet sich unter: https://asa.engagement-global.de/projektfinder-projektdetails.html?id=0801&tp=&dr=&pr=14&ct=9&lg=&bs=&jt=&srch=Projektsuche

Voraussetzungen für die Bewerbung aus Deutschland:

  • sind zum Zeitpunkt der Bewerbung zwischen 21 und 30 Jahre alt,
  • haben ihren Lebensmittelpunkt in Deutschland oder der Deutschsprachigen Gemeinschaft in Belgien.
  • studieren (im Bachelor, Master, Diplom, Magister, Staatsexamen) an einer Universität oder Fachhochschule oder
  • haben eine Bachelor-Abschluss, der nicht länger als 1 1/2 Jahre zurückliegt oder
  • verfügen über eine abgeschlossene schulische/duale Berufsausbildung.

Weitere Informationen zu den Teilnahmevorraussetzungen finden Sie hier: https://asa.engagement-global.de/teilnahmevoraussetzungen.html

Der Stichtag der Bewerbung ist der 10.01.2019, 12:00 Uhr

 

Kommentare deaktiviert für Forschungsprojekt – nachhaltige Aufforstung in Costa Rica | Ausland: Studium, Praktikum, Bachelor-Studium, Master-Studium

Career Service – 6.12.18

4. Dezember 2018 - 18:53 Uhr

Am Do, den 06.12.18 von 14-18 Uhr findet ein Career Event zum Thema “Telefoninterviews und Vorstellungsgespräche professionell führen” statt. Das erwartet Sie:

– interaktiver Workshop inkl. Simulation von Gesprächssituationen
– zwei Profis der Fa. HAYS bereiten Sie auf die unterschiedlichen Interviewformen vor
– Einblicke in den Ablauf sowie Tipps zur optimalen Vorbereitung

Information und Anmeldung hier.

Kommentare deaktiviert für Career Service – 6.12.18 | Veranstaltungen

Halbzeit-Check 2018/19

3. Dezember 2018 - 08:36 Uhr

Ab dem 10.12. bis 14.01. wird wieder der Halbzeit-Check zur Mitte des Wintersemesters angeboten. Die Workshops, Informationen und offenen Beratungszeiten der Veranstaltungsreihe richten sich an Studierende des ersten und zweiten Semesters. Die Angebote greifen Themen der Studieneingangsphase auf, wie:

–        Erste Bestandsaufnahme zum Ankommen an der Universität

–        Zweifel an der Studienwahl und Fachwechsel

–        Erste Berufsorientierung im Studium

–        Vorbereitung auf die erste Prüfungsphase

 

Alle Angebote im Dezember und Januar erreichen Sie über folgenden Link:

www.uni-goettingen.de/Halbzeit-Check

SB_Halbzeit-Check_Bildschirmposter_2018-11

Kommentare deaktiviert für Halbzeit-Check 2018/19 | Bachelor-Studium

Auslandssemester in Georgien – Erasmus-Stipendien noch zu vergeben

3. Dezember 2018 - 08:33 Uhr

Die Bewerbungsfrist für ein Auslandssemester in Georgien wurde nun auf den 11.12.2018 verlängert.

Die Ausschreibung finden Sie hier:

http://go-international-plus.eu/index.asp?p=2486&a=2486#SMSinISU

ISU-Student mobility

Ansprechpartner ist Prof. Kleinn, Kontakt:

Büsgenweg 5 (room 1.117)
37077 Göttingen, Germany

Tel. +49 551 39-33473 (direct) -33472 (secretary)
Fax +49 551 39-9787
ckleinn@gwdg.de

Kommentare deaktiviert für Auslandssemester in Georgien – Erasmus-Stipendien noch zu vergeben | Ausland: Studium, Praktikum, Finanzierung

Science Slam – Mensch.Wald.Gesellschaft.

3. Dezember 2018 - 08:28 Uhr

Noch bis zum 31.01.2019 ist es möglich, sich mit einem Beitrag für den Science Slam zum Thema “Mensch.Wald.Gesellschaft” am 9. Mai in Dresden zu bewerben.

Alle weiteren Infos: Plakat-Slam A3

Kommentare deaktiviert für Science Slam – Mensch.Wald.Gesellschaft. | Veranstaltungen

Bezahlte Auslandspraktika – Infoabend mit IAESTE

23. November 2018 - 19:56 Uhr

Du hast Lust im kommenden Jahr ein Praktikum zu machen? Du willst aber eigentlich auch ins Ausland? Und das ganze am besten auch noch bezahlt?

Dann komm zum IAESTE-Infoabend!

IAESTE ist die weltweit größte Praktikanten-Austauschorganisation für Studierende der Natur- und Ingenieurswissenschaften, Land- und Forstwirtschaften. Die vermittelten Praktika sind bezahlt, es fallen seitens IAESTE keine Kosten an. Fahrtkosten für Praktika außerhalb Europas können über den DAAD abgerechnet werden.

Beim IAESTE-Infoabend erfahrt ihr, wie ihr euch bewerbt und wie so ein Praktikum im Ausland aussehen kann.

Wann: 28.11. um 18:30 Uhr
Wo: ZHG 101, Zentralcampus

Link: https://facebook.com/events/184204799185943/

Kommentare deaktiviert für Bezahlte Auslandspraktika – Infoabend mit IAESTE | Ausland: Studium, Praktikum, Bachelor-Studium

Präsenztage Praktikumscoach

23. November 2018 - 19:54 Uhr

Der Praktikumsbeauftragte der Niedersächsischen Landesforsten, Herr Jochen Lampert, steht zu unten stehenden Terminen für alle Fragen rund ums Praktikum zur Verfügung:

Nächste Präsenztage: 

  • Montag, 26.11.
  • Mittwoch, 28.11.
  • Montag, 03.12.
  • Dienstag, 11.12.
  • Mittwoch, 12.12.
  • Dienstag, 08.01.

und nach Vereinbarung

Mobil: 0151-52851642

Mail: Praktikum@NLF.Niedersachsen.de

Kommentare deaktiviert für Präsenztage Praktikumscoach | Bachelor-Studium, Veranstaltungen

Neuer Professor für Waldnaturschutz: Prof. Dr. Andreas Schuldt

23. November 2018 - 19:49 Uhr

Seit dem 01. Oktober 2018 ist Prof. Dr. Andreas Schuldt an der Fakultät für Forstwissenschaften der Universität Göttingen im Bereich Waldnaturschutz tätig. Seine Schwerpunkte liegen vor allem in der Tierökologie, in der Biodiversität sowie in den verschiedenen Einflüssen auf die Biodiversität in Bezug auf den Naturschutz.

Prof. Schuldt lehrt im Bachelorstudiengang das Grundlagenmodul Naturschutz und im Vertiefungsschwerpunkt Waldnaturschutz des Masterstudiengangs. Dort möchte er vor allem die ökologischen Hintergründe des Waldnaturschutzes vermitteln – neue Ideen und Umstrukturierungen werden derzeit und in naher Zukunft umgesetzt.

Prof. Schuldt studierte Biologie in Göttingen und promovierte in Lüneburg an die Leuphana Universität. 2009 belegte er den dritten Platz der „Best Doctoral Researchers“. Nach seiner Promotion war er an unterschiedlichen wissenschaftlichen Stationen tätig.

In seiner Lehre und Forschung möchte Prof. Schuldt grundsätzlich einen Beitrag dazu leisten, dass Biodiversität besser verstanden wird und somit mehr geschätzt und geschützt wird. Biodiversitätsschutz soll in der Praxis verstärkt und cleverer implementieren, besonders, wenn es um den Wirtschaftswald geht.

Prof. Schuldts Büro befindet sich im Büsgenweg 3, Abt. Waldnaturschutz

Kommentare deaktiviert für Neuer Professor für Waldnaturschutz: Prof. Dr. Andreas Schuldt | Bachelor-Studium, Master-Studium

Ausschreibung Reisestipendienprogramm der Fulbright-Kommission

20. November 2018 - 19:14 Uhr

Für das amerikanische Studienjahr 2019/2020 schreibt die Fulbright-Kommission Reisestipendien zum Studium in den USA aus. Die Förderung richtet sich an deutsche Studierende der Universitäten und Fachhochschulen, die ihren Studienaufenthalt in den USA über ein deutsch-amerikanisches Hochschulpartnerschaftsprogramm arrangieren und (teil-)finanzieren. Dabei zielen wir auf institutionelle Austauschvereinbarungen, die bilateral direkt zwischen einer deutschen Hochschule und einer amerikanischen Partnereinrichtung getroffen werden.

NEU: Es können jetzt auch Austauschprogramme, die im spring term stattfinden, berücksichtigt werden. Weiterhin bleibt die Förderung von US-Aufenthalten im fall term, fall and winter term und im academic year möglich.

Bis zum 15. Januar 2019 können sich Studierende, die 2019/2020 an einer Partnerhochschule in den USA studieren möchten, bei der Fulbright-Kommission für Reisestipendien bewerben.
Die Stipendienleistungen beinhalten 2000 Euro, die Teilnahme am Berlin Seminar (16.-20. März 2019) und die Aufnahme in das internationale Fulbright-Netzwerk.

  1. Bewerbungsverfahren

Zur Frist 15. Januar 2019 unternehmen die Studierenden die folgenden zwei Schritte:

  1. Die Studierenden füllen das Bewerbungsformular aus, senden es per E-Mail an die Fulbright-Kommission (reisestipendien@fulbright.de) und
    2. reichen die folgenden Dokumente in Papierform beim International Office ihrer Hochschule ein:
  • Ausdruck des Bewerbungsformulars
    • Erklärung zu den Bewerbungsdaten
    • Tabellarischer Lebenslauf
    • Zeugniskopie der Hochschulzugangsberechtigung
    • Auflistung der bisherigen akademischen Leistungen (mit Angabe des Notendurchschnitts)
    • Je ein Empfehlungsschreiben von zwei promovierten HochschuldozentInnen, das den BewerberInnen in einem geschlossenen Umschlag ausgehändigt werden sollte

Zur Frist 1. Februar 2019 (Posteingang) bitten wir die International Office um folgende Schritte:

  1. Die International Offices nehmen die Stipendienanträge der Studierenden entgegen. Sie prüfen die Anträge (einschließlich der Empfehlungsschreiben) und entscheiden, welche ReisestipendienbewerberInnen sie der Fulbright-Kommission zur Berücksichtigung im zentralen Endauswahlverfahren in Berlin vorschlagen. Angesichts der begrenzten Zahl verfügbarer Reisestipendien ist es notwendig, dass die International Offices ihre Bewerbervorschläge auf höchstens acht Studierende je Hochschule begrenzen.
    2. Wir bitten die International Offices, die nicht vorgeschlagenen BewerberInnen entsprechend zu informieren.
    3. Für die Studierenden, die für das zentrale Auswahlverfahren der Fulbright-Kommission vorgeschlagen werden, füllen die International Offices je einen Bewertungsbogen aus.
    4. Für jeden vorgeschlagenen Studierenden schicken Sie uns bitte per Post den unterschriebenen Papierausdruck des ausgefüllten Bewertungsbogens (Anlage) und den vollständigen Stipendienantrag.

    B.   Auswahlverfahren

Ende Februar 2019 entscheidet ein von der Fulbright-Kommission berufenes Gremium in einem zentralen Auswahlverfahren in Berlin, welche der von den Hochschulen vorgeschlagenen Studierenden für ein Reisestipendium nominiert werden. Die Fulbright-Kommission informiert die BewerberInnen Anfang März 2019 über die Ergebnisse des Auswahlverfahrens. Auch die International Offices werden in den folgenden Wochen benachrichtigt.

Kommentare deaktiviert für Ausschreibung Reisestipendienprogramm der Fulbright-Kommission | Ausland: Studium, Praktikum, Finanzierung

« Ältere Einträge     

Proudly using Dynamic Headers by Nicasio WordPress Design
Zur Werkzeugleiste springen