Büroooho

Willkommen in F.00.107

Willkommen in F.00.107

“Büroooho ist wie… Achterbahnfahren.”

Physik-Studium ist Vorlesung, Praktika – und Büro: Die meisten Räume unseres schönen NEUBAUS sind für die Computer- und Bleistiftarbeit gedacht. Neben dem “echten” wissenschaftlichen und technischen und verwaltendem Personal sitzen dort überwiegend Studierende: Dort doktorieren wir Doktoranden, diplomieren die letzten Auslaufenden und demnächst kommen die ersten Master. Meistens gibt es auch Arbeitsplätze für Junggesellen, äh, Bachelors.

shutdown -h now!

shutdown -h now!

Ich hatte mein erstes Büro schon im sechsten Semester. Da kam ich nämlich als Linux-Admin an das IRP – und blieb auch gleich dort. Aus den monatlich 30 Stunden wurden bald 50: Die SuSE-Installationen waren zu alt, eine neue Version sollte her. Mandriva sollte es werden, wie im CIP-Pool. Von Jürgen Holm gab es dutzende Skripte zur Autoinstallation auf N>>1 Rechnern – leider für 2008.0, aktuell war 2008.1.

Admin-Tipp der Woche: Nehmt nicht die aktuellste Version, sondern eine erprobte, die auch andere kennen.

Denn die Auto-Updates machten uns einige Probleme; so fanden wir eines Morgens eine neue X-Bibliothek. Diese stopfte zwar ein kleines Sicherheitsloch, doch ließ sich IDL nicht mehr starten.

Nach ein paar Wochen war aber klar, dass ich im IRP auch gleich meine Diplomarbeit schreiben könnte; für die Simulationen konnte ich auch gleich am Rechner sitzen bleiben.

"Wo Büro ist, ist kein Streichel... äh, -zoo"

Wo Büro ist, ist kein Streichel..., äh, -zoo!

Zur Mitte des neunten Semesters war ich fertig, nun begann die Promotion. Seitdem habe ich zwei Büros, eins in Göttingen und eins an der ESRF. In Göttingen sind wir zu dritt (unsere beiden Diplomandenzimmer fassen vier Leute), an der ESRF zu zweit: Kathrin aus Paderborn.

Und in meinem inoffiziellen Büro sitze ich grade: Der ICE, heute mit der Nummer 71 und später noch die 728, Richtung Frankfurt Flughafen.

Gleich treffen wir (Marius und ich) Tim in Frankfurt und fliegen nach Lyon, busfahren anschließend nach Grenoble.

Bis bald, Gö!

Schilderwald an der Lampe

Schilderwald an der Lampe

Kategorie: Allgemein, Fotos, Studieren in Göttingen 2 Kommentare »

Kommentarfunktion ist deaktiviert.

Zur Werkzeugleiste springen