Den Bauch voll gestopft mit Stickstoffeis…

…saß ich Mittwochabend in der Diff-Übung.
Woher ich das Eis hatte?
Natürlich nicht aus der Mathe – sondern vom Sommerfest der Physik oben am Nordcampus.

Und wenn sich Mathematiker und Physiker in einem Punkt unterscheiden, dann in ihrer Affinität zu flüssigem Stickstoff! 😉

Und von dem gab es an diesem Tag reichlich:

Egal, ob man es vorzog, sich draußen beim Grillen und Volleyball-Spielen die Sonne ins Gesicht scheinen zu lassen oder drinnen eine spannende Physik-Show verfolgen wollte – überall kam diese lustige Substanz zum Einsatz:

Da wurden Supraleiter gekühlt, Luftballons zum Platzen gebracht oder eben besagtes Erdbeereis „gekocht“ – und das Ganze natürlich immer mit ganz viel Dampf und Rauch!

Und während ich also an der Tafel verfolgen konnte, warum man gerade jetzt den Satz über implizite Funktionen anwenden darf, dachte ich noch bei mir:

“Ja, nur Mathe studieren ohne Physik wäre auch irgendwie langweilig!” 😉


Kategorie: Studieren in Göttingen Kommentieren »


Kommentar schreiben

Du musst angemeldet sein, um kommentieren zu können.

Zur Werkzeugleiste springen