Archive for the ‘Preise’ Category

Neues Seminar: Genderaspekte in der Informatik

Mittwoch, September 25th, 2019

Das Seminar „Genderaspekte in der Informatik“ wird im Wintersemester 2019/2020 zum ersten Mal am Institut für Informatik zum ersten Mal angeboten. Es wird in Kooperation mit der Universität Bamberg durchgeführt und ist gefördert durch den Gleichstellungs-Innovations-Fonds der Georg-August-Universität Göttingen.

Themenschwerpunkte liegen auf den Bereichen Genderaspekte in Studium und Berufsleben, Image der Informatik sowie Nachwuchsförderung.

Weitere Informationen zu Inhalten, Anmeldung, Terminen und Credits gibt es hier. Außerdem gibt es attraktive Preise zu gewinnen.

Deutschlandstipendium – noch bis 30.9.2019 bewerben / Germany Scholarships – application deadline Sept. 30th, 2019

Montag, September 23rd, 2019

Mit dem Deutschlandstipendium bietet die Universität Göttingen begabten Studierenden und Studienbewerber_innen aller Nationen, die besondere Leistungen erbringen, eine (einkommensunabhängige) finanzielle Unterstützung in Höhe von 300 Euro monatlich für ein Jahr. Eine Hälfte des Stipendiums wird vom Bund und die andere Hälfte von privaten Förderern aufgebracht.

Auch für unseren neuen Bachelorstudiengang “Angewandte Data Science” können Deutschlandstipendien vergeben. Neben Studierenden können sich auch Studienbewerber_innen, die noch nicht immatrikuliert sind, für das Stipendium bewerben.

Alle Informationen zum Stipendium gibt es hier: https://www.uni-goettingen.de/de/218085.html

Am 30. September 2019 ist Bewerbungsschluss!

*****

The Germany Scholarships at the University of Göttingen are intended to provide financial support to gifted students and applicants from all nations (irrespective of their income) with a payment of monthly instalments of 300€.

The scholarships are financed jointly by the German Federal Government and private donors.

More informationen can be found here: https://www.uni-goettingen.de/en/218085.html

Application deadline is September 30th, 2019!

Erfolgreiche Göttinger beim GCPC Programimerwettbewerb

Dienstag, Juli 16th, 2019

Zwei Teams unserer Fakultät haben sehr erfolgreich am diesjährigen Programmierwettbewerb GCPC teilgenommen. Dies ist ein deutschlandweit ausgetragener studentischer Wettbewerb: 13 Aufgaben, 5 Stunden Zeit, 3er Teams mit 1 PC und 0 Internet – Stress pur! Die besten Teams nehmen im November an einer der vier europäischen Runden in Eindhoven teil.

Beim GCPC2019 traten insgesamt 95 Teams an. Unsere Teams haben 8 bzw. 7 Aufgaben gelöst und damit die Plätze 10 und 13 erreicht. Sie tummeln sich somit in der Spitzengruppe gemeinsam mit TU München, Universität des Saarlands, Karlsruher Institut für Technologie, Hasso-Plattner Institut und Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg. Ein tolles Ergebnis! Gratulation an Janina Schmidt, Gwen Kunde, Benjamin Lieser (Team Pi-raten2.7, Platz 10) und Thilo Stier, Jonas Neuhöfer, Philip Schär (Team FermiTides, Platz 13). Weiter so!!

http://domjudge.cs.fau.de/public

Ideenwettbewerb / Ideas competition 2019

Freitag, Mai 24th, 2019

Ideenwettbewerb für Studierende 2019
»Studium international gestalten – at home and abroad!«

Mitmachen, teilnehmen und verändern!
Alle Studierenden sind aufgerufen, sich zu beteiligen. Der Einsendeschluss ist der 17. Juni 2019 (23:59 Uhr).

Mehr Informationen finden Sie hier.

Ideas Competition for Students 2019
»Study with an international outlook – at home and abroad!«

Join in, participate and make a difference!
All students are invited to participate in the competition. This year’s deadline is June 17, 2019 (11:59 p.m.).

More information can be found here.

FAU Wintercontest 2019

Montag, Februar 4th, 2019

Am Samstag, den 26.01.2019, organisierte das ICPC-Team der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg wieder den alljährlichen Wintercontest. Bei diesem Wettbewerb stellen die Teilnehmenden innerhalb von 5 Stunden ihr algorithmisches Verständnis unter Beweis, indem sie möglichst viele der 13 Probleme lösen.

Der Contest umfasste 84 Teams von 10 Institutionen aus ganz Deutschland. In Göttingen fanden sich vier Teams gemeinsam im CIP-Pool ein, um eine kompetitive Programmieratmosphäre zu erzeugen. Das Team “Fermi Tides”, bestehend aus Jonas Neuhöfer, Thilo Stier und Phillip Schaer, belegte mit acht gelösten Problemen den 15-ten Platz. Die “Pi-Raten2.7” Benjamin Lieser, Janina Schmidt und Gwen Kunde lösten zehn Probleme und kamen damit auf Platz 8. Die contesterfahrenen Teilnehmer des Teams “The Gaussians”, Bakhodir Ashirmatov, Azat Khuziyakhmetov und Julius Pätzold, belegten mit zwölf gelösten Problemen Platz 4 auf der Abschlusstabelle. Des Weiteren stellte sich Mareike Burg unter dem Teamnamen “RGauB” alleine der Herausforderung und löste im Alleingang vier Probleme (Ergebnisse siehe https://icpc.cs.fau.de/local_winter_2019.php). Alles in Allem ein sehr gutes Ergebnis für die Teilnehmenden der Universität Göttingen in einem sehr gelungenen und gut organisierten Contest der FAU.

Einen herzlichen Glückwunsch an alle Teilnehmenden und viel Spaß und Erfolg in allen zukünftigen Contests!

Interdisziplinäres Symposium für Frauen im MINT-Bereich (ISINA) – 25./26.3.19, TU Chemnitz

Mittwoch, Januar 30th, 2019

Vom *25. bis 26. März 2019* findet an der Technischen Universität Chemnitz bereits zum sechsten Mal das Interdisziplinäre Symposium für Frauen im MINT-Bereich ISINA statt.

Die Veranstaltung dient in erster Linie dem *fachlichen und interdisziplinären Austausch zwischen den naturwissenschaftlichen und technischen Fächern*. Hochkarätige Expertinnen aus Wissenschaft und Wirtschaft sowie Nachwuchswissenschaftlerinnen und Studentinnen aus den MINT-Fachbereichen können sich miteinander vernetzen und vielversprechende Kooperationen aufbauen.

Des Weiteren findet im Rahmen des Symposiums die Verleihung des bundesweiten *ISINA Best-Poster-Awards* statt. Prämiert werden die 3 aussagefähigsten wissenschaftlichen Poster. Nähere Informationen zum Symposium ISINA und dem Best Poster Award finden Sie unter:

www.tu-chemnitz.de/isina<http://www.tu-chemnitz.de/isina>

Ideenwettbewerb für Studierende 2018 – Gewinner

Freitag, Januar 18th, 2019

Beim Ideenwettbewerb für Studierende 2018 haben zwei Studierende der Informatik – Anna Bösemann und Lorenz Glißmann – den 1. Preis erhalten.

Herzlichen Glückwunsch!

Der Kern ihrer Projektidee ist die didaktische Schulung für studentische Hilfskräfte in der Lehre. Details kann man in der Projektbeschreibung auf folgender Seite nachlesen: http://www.uni-goettingen.de/de/66563.html