Dokumentation der Workhops “Potenziale und Grenzen des Einsatzes von Multiple-Choice-Fragen in E-Assessments” und “Interaktive Whiteboards: Denkanstöße für die Lehrpraxis” ab sofort abrufbar

Unsere SHKs Alba Lucke, Olivia Kouadio und Tatjana Bendig (v. li.) sind bereit, die Teilnehmenden des Workshops zu empfangen.

Auf unserer Homepage ist nun die umfangreichere Zusammenfassung der Workshops aus der Reihe “Aus der Praxis für die Praxis” vom 09. & 10. Oktober 2018 abrufbar.

Viel Spaß beim Lesen unter: https://www.uni-goettingen.de/de/599099.html!

Authentische Fragenbeispiele diskutieren: Und es geht doch!

Dominik Blöink erläutert sein Fragenbeispiel

Wenn man einen Workshop plant und durchführt, ist es manchmal so, als wenn man das Drehbuch für einen Film schreibt und dieses dann verfilmt: Manches klingt in der Theorie gut und funktioniert in der Praxis nicht, andere Szenen hingegen entfalten durch exzellentes Schauspiel oder visuellen Einfallsreichtum auf der großen Leinwand mehr Wirkung, als die dürren Worte des Skripts erahnen lassen.

» Weiterlesen

Workshop-Ankündigung: “Frag, was du willst! – Gute MC-Fragen gestalten”

Bitte vormerken: Am 4. Dezember wird wieder der Kurzworkshop stattfinden, den der Service für Digitales Lernen und Lehren zusammen mit der Hochschuldidaktik und dem Studiendekanat der Universitätsmedizin anbietet. Weitere Infos und Anmeldemöglichkeit finden Sie auf unserer Webseite für die Veranstaltungshinweise.

Markus

Endspurt für die Anmeldung

Nur noch wenige Tage bis zu unseren Workshops am 9. und 10. Oktober, nutzen Sie das Wochenende, um zu überlegen, ob Sie nicht doch teilnehmen wollen – die Anmeldung ist noch immer möglich!

Weitere Einreichungen von Multiple-Choice-Fragenbeispielen können wir für die Vorstellung im Workshop am 9. Oktober nicht mehr, wohl aber für die Dokumentation der Ergebnisse im Rahmen der Nachbereitung der Veranstaltung berücksichtigen.

1 2