Messhelfer:in (m/w/d) für Betriebsinventur in Leinefelde-Worbis (Thüringen) gesucht

Zeitraum: September-Oktober

Umfang: rund 150 Stichprobenpunkte – ca. 15 Arbeitstage, nach Möglichkeit in drei Blöcken

Hintergrund: Die ThüringenForst AöR vergibt die Aufnahme von Waldinventurpunkten an selbständige Unternehmer – Vorgabe ist dabei die Arbeit im Zwei-Personen-Verfahren. Die Arbeit für den/die MesshelferIn besteht im Wesentlichen aus Schriftführung und Ermittlung des Baum-Azimuth mittels Kompass, ggfs. auch Durchmesser- und Höhenermittlung.

Für diese Arbeit benötigt ihr keine weitere Vorraussetzung, wichtig ist die Motivation auch längere Tage komplett unterwegs zu sein und 4-5 Tage am Stück zu arbeiten. Optimal wäre eine tägliche An-und Abreise nach Leinefelde (PKW oder Bahn rd. 45 min von Göttingen).

Als Messhelfer lernt ihr bei der Waldinventur ein wichtiges Betätigungsfeld für viele Forstsachverständige kennen: präzise Methodik, Umgang mit Messgeräten, Einschätzen verschiedener Bestandestypen.

Falls Ihr Interesse bzw. Fragen habt meldet euch (mit einer Gehaltsvorstellung) bei mir unter:robin.schuerg@gmail.com oder unter 01578/4475080

Es besteht auch die Möglichkeit die Arbeit unter zwei Personen aufzuteilen, daher könnt ihr euch auch gerne melden falls ihr nicht die kompletten drei Wochen Zeit habt.

Kategorie: Befristet, Stellenangebote, Thüringen Kommentare deaktiviert für Messhelfer:in (m/w/d) für Betriebsinventur in Leinefelde-Worbis (Thüringen) gesucht

Kommentarfunktion ist deaktiviert.

Zur Werkzeugleiste springen