Teilzeitstelle einer/eines Wissenschaftlichen Mitarbeiterin/Mitarbeiters (Projekt) an der Uni Marburg zu besetzen

Im LOEWE-Zentrum für Synthetische Mikrobiologie (SYNMIKRO) forschen über 100 Wissenschaftle- rinnen und Wissenschaftler der Philipps-Universität Marburg und des Max-Planck-Instituts für terrest- rische Mikrobiologie Marburg in 35 Arbeitsgruppen aus den Bereichen Biologie, Chemie, Pharmazie, Medizin, Physik sowie Mathematik, Informatik und Ethik. Gefördert aus hessischen Landesmitteln der LOEWE-Forschungsförderung nahm das Zentrum im Jahr 2010 seine Arbeit auf. Heute ist SYNMIKRO eines der weltweit größten Zentren synthetisch-mikrobiologischer Forschung.

In der AG “Molecular Plasticity of Microbial Adaptation”, Dr. Gert Bange, ist zum 01.10.2016 be- fristet für 14 Monate die Teilzeitstelle (50 % der regelmäßigen Arbeitszeit) einer / eines Wissenschaftlichen Mitarbeiterin / Mitarbeiters (Projekt) zu besetzen. Die Eingruppierung erfolgt nach Entgeltgruppe 13 des Tarifvertrages des Landes Hessen.

Es handelt sich um eine Projektstelle, die nicht nach § 2 Abs. 1 des Wissenschaftszeitvertragsgesetzes (WissZeitVG) befristet wird. Eine wissenschaftliche Qualifizierung ist nicht Ziel und Aufgabe des Be- schäftigungsverhältnisses.

Weitere Informationen hier: ZE-0085-synmikro-wmz-190816

Kategorie: Stellenangebote Kommentare deaktiviert für Teilzeitstelle einer/eines Wissenschaftlichen Mitarbeiterin/Mitarbeiters (Projekt) an der Uni Marburg zu besetzen

Kommentarfunktion ist deaktiviert.

Zur Werkzeugleiste springen