Stellenausschreibung des Thünen-Institut für Internationale Waldwirtschaft und Forstökonomie

Im Institut für Internationale Waldwirtschaft und Forstökonomie des Johann Heinrich von Thünen- Instituts, Bundesforschungsinstitut für Ländliche Räume, Wald und Fischerei, ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt vorbehaltlich der Mittelbewilligung durch den Drittmittelgeber befristet für drei Jahre die Stelle einer Wissenschaftlerin/eines Wissenschaftlers im Projekt ‚Monitoring der Bioökonomie: Ressourcenbasis und Nachhaltigkeit – Erzeugung der Biomasse‘ zu besetzen.

In dem Projekt werden ein deutschlandweites Monitoring-System heutiger und zukünftiger Biomasseströme und deren Bewertung entwickelt. Hierbei wird die Ressourcenbasis der Biomassenutzung ebenso erfasst wie der Weg der Biomasse bis zum breiten Spektrum der Endnutzer. Dabei wird ein Konzept für die systematische sektorübergreifende Erfassung von biogenen Rohstoffen von der Erzeugung bis zum Verbleib für unterschiedliche Arten von Biomasse, biologischen Nebenerzeugnissen und Reststoffen erarbeitet. Das Projekt besteht aus verschiedenen Arbeitspaketen. Mit der ausgeschriebenen Stelle soll der Teilbereich der Biomasse aus Holz bearbeitet werden.

Weitere Informationen hier: 16-163-WF

Kategorie: Stellenangebote Kommentare deaktiviert für Stellenausschreibung des Thünen-Institut für Internationale Waldwirtschaft und Forstökonomie

Kommentarfunktion ist deaktiviert.

Zur Werkzeugleiste springen