Stellenangebot als Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in im Projekt: „Ressourcenschonung durch grob entastetes Energierundholz” bei der LWF

Besetzung zum 15.07.2016, befristet bis 31.03.2017 Teilzeit 50 %; Vergütung nach TV-L 13

Ziel des Projektes ist die ökonomische und ökologische Bewertung vollmechanisierter und motormanueller Erntemethoden, bei denen durch grobes Entasten von Kronen der Nährstoffentzug bei der Ernte minimiert wird.

Ihre Aufgaben:

  • Statistische Auswertung und Interpretation der generierten Daten
  • Analyse von Nährstoffdaten von Böden und Baumbiomasse (Plausibilisierung, Elementverteilung,

    Nährstoffverfügbarkeit), bezogen sowohl auf den Einzelbaum als auch auf Bestandesebene

  • Anwendung statistischer V erfahren und GIS, ggf. SIL V A
  • Erstellen von Nährstoffbilanzen (Einzelbaum, Bestandesebene) für verschiedenen Nutzungsszenarien
  • Ableitung von Gesetzmäßigkeiten hinsichtlich Nährstoffverteilung bezüglich Sortimenten/Erntemetoden
  • Erweitern vorhandener ACCESS-DB, Datenupload, -download
  • Berichterstellung und Wissenstransfer
  • Koordination und Anleitung von Hilfskräften

    Voraussetzungen:

    • abgeschlossenes Universitätsstudium der Forstwissenschaften/Bodenkunde oder vergleichbares Studium (Diplom, Master) und Erfahrungen in der Bearbeitung von wiss. Forschungsprojekten
    • sehr gute Kenntnisse der standörtlichen und waldwachstumskundlichen Verhältnisse Bayerns sowie Nährstoffkreisläufe
    • sehr gute Kenntnisse der Datenauswertung (z.B. Statistica, R) und Datenhaltung in ACCESS (ggf. Excel)
    • gute Kennnisse und Erfahrung mit der Auswertung/Bilanzierung von (Nähr-)Elementen (Böden, Pflanzen)
    • wünschenswert sind Erfahrungen mit Biomassefunktionen und/oder Waldwachstumsmodellen
    • Teamfähigkeit, selbständiges, zielgerichtetes Arbeiten, gutes Organisationsvermögen, sehr gutes mündliches und schriftliches Ausdrucksvermögen

 

Weitere Informationen hier: Stellenausschreibung_LWF-1617

Kategorie: Stellenangebote Kommentare deaktiviert für Stellenangebot als Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in im Projekt: „Ressourcenschonung durch grob entastetes Energierundholz” bei der LWF

Kommentarfunktion ist deaktiviert.

Zur Werkzeugleiste springen