SHK f. Bodenproben am MPI in Jena

Liebe Bodenkunde-Interessierte,

 

das Max-Planck-Institut für Biogeochemie in Jena sucht eine studentische Hilfskraft, die dieses Frühjahr 6-8 Wochen bei 40h/Woche die Dichtefraktionierung von Bodenproben übernimmt. Die Bezahlung richtet sich nach den üblichen Sätzen für studentische Hilfskräfte.

Laborerfahrung ist von Vorteil, aber keine Voraussetzung.

 

Wessen Interesse geweckt wurde, möge sich direkt bei Herrn Prof. Dr.

Ernst-Detlef Schulze (dschulze[at]bgc-jena.mpg.de) bewerben.

 

Da meine – mittlerweile abgeschlossene – Bachelorarbeit Teil desselben Forschungsprojektes war, bin ich mit dem Arbeitsablauf vertraut und erteile bei Bedarf gerne darüber Auskunft (j.kreibich[at]stud.uni-goettingen.de).

 

Mit besten Grüßen

 

Jan Kreibich

Kategorie: Hiwi-Jobs (Uni) Kommentare deaktiviert für SHK f. Bodenproben am MPI in Jena

Kommentarfunktion ist deaktiviert.

Zur Werkzeugleiste springen