Informationsveranstaltung Sprachenförderung für Geflüchtete

Liebe Lehramtsstudierende,

hiermit möchten wir interessierte Studierende, die sich im Rahmen eines Service Learning Projekts engagieren und ein Praktikum abschließen möchten, über unser Sprachenförderprojekt informieren.

Das Service Learning Projekt „Qualifizierte Vorbereitung und fachliche Betreuung von Lehramtsstudierenden für die Sprachenförderung von Flüchtlingen“ der Zentralen Einrichtung für Lehrerbildung (ZELB) in Kooperation mit der Interkulturellen Germanistik (IKG), der UMG Göttingen sowie Göttinger Schulen und der Beschäftigungsförderung Göttingen wird im Sommersemester 2017 erneut angeboten. Es ist bereits der vierte Durchgang des Projekts.

Zielsetzung des Projektes ist die Qualifizierung der Studierenden im Bereich der Sprach- und Integrationsförderung geflüchteter Kinder, Jugendlicher und Erwachsener sowie die Auseinandersetzung mit den Schwerpunkten „Heterogenität, Diversität, Mehrsprachigkeit und Interkulturalität“ in der ersten Phase der Lehrerbildung.

 

Wir möchten alle Interessierten sehr herzlich zu unserer Informationsveranstaltung am
Dienstag, den 21.02., von 16:00 – 18:00 Uhr im Hörsaal 0.120, Waldweg 26 einladen.

 

Zeitraum und Dauer:

Beginn der Praxisphase: 24. April 2017

Ende der Praxisphase: 16. Juni 2017
 

Der Einsatz im Projekt beträgt 6 bzw. 8 Wochen mit durchschnittlich 4 Praxisstunden in der Woche.

Die Vorbereitungsworkshops für die Praxisphase finden voraussichtlich am 20. und 21. April statt!

Weitere Informationen zum Projekt, den möglichen Tätigkeitsfeldern und Anrechnungsmöglichkeiten finden Sie auf unserer Homepage.

 

Für Rückfragen stehen wir Ihnen gerne unter sfluecht@gwdg.de zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme und engagierte Unterstützung für die Sprachenförderung Geflüchteter.

 

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Koordinationsteam

Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.