Cloudspeicher mit Studierendenaccount

Die GWDG bietet auch für Studierende 10 Gigabyte kostenlosen Cloudspeicher via Powerfolder an. Die Anmeldung über https://powerfolder.gwdg.de erfolgt einfach mit der stud. Mailadresse und dem dazugehörigen Passwort. Es können Clients für Mac und Windows heruntergeladen werden.
Vorteil: 10 GB Cloudspeicher kostenlos und die Daten liegen nicht in Übersee, sondern sicher auf den Servern des Rechenzentrums der Uni Göttingen. Eine Einschränkung: Auf den studIT Desktops kann nur der Webclient verwendet werden, da ein voller Powerfolder Probleme mit den Roaming Profiles verursachen würde (überfüllte Homeverzeichnisse).

Campuslizenz Microsoft Office 365

An der Georg-August-Universität Göttingen liegt nun ein Campusvertrag über Microsoft Produkte vor. Studierende der Universität Göttingen können Office 365 Professional Plus zum Preis von jährlich 4,99 Euro (inkl. MwSt.) über das studyhouse-Portal beziehen:

https://www.studyhouse.de/cgi-bin/product/P10016549

Office

Die Nutzung ist sowohl lokal (lokale Installation der Software Office 2013) als auch in der Microsoft Cloud möglich. Der Nachweis der Zugehörigkeit zur Universität Göttingen erfolgt über eine gültige studentische E-Mail-Adresse und das zugehörige E-Mail-Passwort. Bei der Anmeldung zum Kauf ist daher die Einrichtung auszuwählen: Georg-August-Universität Göttingen. Nach Beendigung des Studiums darf die Lizenz nicht mehr genutzt werden. D.h. ohne gültigen stud. Account kann auch keine Verlängerung über das studyhouse-Portal angefordert werden.

Beim Kauf über obiges Portal erhält man per Mail einen Validierungsschlüssel per E-Mail.

mail

Diesen kann man dann auf https://www.officefuerbildung.de eingeben…

ofb

und bekommt so Zugangsdaten für das Microsoft Office Downloadportal (https://login.microsoftonline.com/).

365

 

Dort kann dann das Officepaket für Windows oder OSX heruntergeladen und auf bis zu fünf Geräten installiert werden.

verwaltung

Bei der Installation muss die Software jeweils mit dem empfangenen Microsoft-Konto aktiviert werden (Internetverbindung zum Aktivieren erforderlich).

Herdt-Campus nun für Uni Göttingen verfügbar

Durchstarten – mit den IT-Lernunterlagen zum Download als PDF auf www.HERDT-Campus.de

 

Mit über 120 Themen zu MS Office, ECDL, Adobe u.v.m.

Der HERDT-Verlag ist einer der führenden Anbieter von IT-Bildungsmedien DACH. Mit einer Gesamtauflage von über 25 Mio. Lernunterlagen hat der HERDT-Verlag in allen Bereichen der IT-Weiterbildung Standards gesetzt. Bereits seit 15 Jahren sind unsere gedruckten Lernunterlagen im Hochschulbereich zu besonderen Konditionen verfügbar und erfolgreich etabliert.

Seit dem 1.10.2013 bietet der HERDT-Verlag auf der neuen Online-Plattform www.HERDT-Campus.de seine beliebten Lernunterlagen nun auch als Persönliche PDF zum Download an.

Speziell für Studierende und Mitarbeiter der Hochschule ist das gesammelte IT-Wissen jetzt schon ab € 1,99 € pro Buch-PDF verfügbar. Über die kostenlosen Beispiel- und Übungsdateien können die Lerninhalte direkt nachvollzogen und dauerhaft gefestigt werden.

Ob Einsteiger oder Fortgeschrittener, mit den Buch-PDFs auf HERDTCampus kannst du deine IT-Kompetenz stärken und das zu besonders günstigen Konditionen.

 

Digitale IT-Lernunterlagen von HERDTCampus für die Universität Göttingen

Seit Mitte August 2014 können alle Mitarbeiter und Studierenden der Universität Göttingen das Angebot HERDTCampus des HERDT-Verlags nutzen und damit preisgünstig auf einfache Weise IT-Lernunterlagen als persönliche PDF-Dateien herunterladen.

HERDT-Verlag und RRZN-Handbücher

Der HERDT-Verlag ist mit einer Gesamtauflage von über 25 Mio. Lernunterlagen einer der führenden Anbieter im Bereich der IT-Weiterbildung. Ein größerer Teil dieser IT-Lehr- und -Lernmaterialien ist in gedruckter Form seit mehr als 15 Jahren im Hochschulbereich als die bekannten RRZN-Handbücher im Rahmen der Kooperation zwischen dem HERDT-Verlag und dem RRZN (Regionales Rechenzentrum für Niedersachsen / Leibniz Universität Hannover) zu besonderen Konditionen erhältlich und weit verbreitet. Zahlreiche RRZN-Handbücher sind unveränderte Nachdrucke von HERDT-Titeln und viele dieser RRZN-Skripte werden auch bei der GWDG sowie bei der studIT – IT-Service für Studierende zum Kauf angeboten. Nähere Informationen zu den RRZN-Handbüchern, insbesondere zum Verkauf bei der GWDG, sind hier zu finden.

HERDTCampus

Angebot

Die neue Online-Plattform HERDTCampus bietet nun die Möglichkeit, über 120 digitale Skripte als IT-Lehr- und Lernunterlagen in Form personalisierter PDFs herunterzuladen. Speziell für Mitarbeiter und Studierende der beteiligten Hochschulen, zu denen jetzt auch die Universität Göttingen gehört, ist das gesammelte IT-Wissen schon ab 1,99 € pro Buch-PDF verfügbar. Über die kostenlosen Beispiel- und Übungsdateien können die Lerninhalte direkt nachvollzogen und dauerhaft gefestigt werden.

HERDTCampus bietet als digitale Alternative zu den gedruckten RRZN-Handbüchern einen echten Mehrwert: HERDT-Campus bietet die Möglichkeit, neben den Lizenzdrucken des HERDT-Verlages im RRZN-Angebot auch Titel, die nicht im Programm des RRZN stehen, preisgünstig in digitaler Form zu erwerben.

Nicht im Programm von HERDTCampus sind dagegen die Eigenpublikationen des RRZN (z. B. die SPSS-Handbücher und das LaTeX-Handbuch) enthalten. Hier kann weiterhin auf die entsprechenden bewährten RRZN-Skripten in Papierform zurückgegriffen werden.

Bezug

Das Angebot von HERDTCampus ist auf Hochschulnetzwerke begrenzt. Die entsprechenden IP-Adressbereiche wurden für die Universität Göttingen freigeschaltet. Um sich als Mitglied der Universität Göttingen (Mitarbeiter und Studierende) zu identifizieren, können Käufe der Buch-PDFs daher nur aus dem Netzwerk der Universität vorgenommen werden. Die komplette Kaufabwicklung und Bezahlung erfolgt direkt mit HERDTCampus.

Weitere Informationen

www.herdt-campus.com

info@herdt-campus.com (bei allen Fragen zu HERDTCampus, auch bei Zugangsproblemen)

www.facebook.com/herdtcampus

E-Mail nur noch verschlüsselt

DIe GWDG informiert:

Liebe Nutzerin, lieber Nutzer,

Ab Juni 2014 lassen die Mailserver der GWDG nur noch verschlüsselte
Verbindungen von Klienten zu.

Werden ab diesem Zeitpunkt Mails über die beiden Protokolle IMAP oder POP3
abgerufen, gelingt das nur noch verschlüsselt, d. h. in dem jeweils
verwendeten Mail-Programm muss unbedingt SSL bzw. TLS eingestellt sein.

Ansonsten werden die Mail-Server der GWDG die Verbindung ablehnen. Näheres
dazu findet sich auch auf der folgenden Seite:

http://www.gwdg.de/index.php?id=2996

English version:

Dear User

Starting in June 2014, the GWDG mail servers will only accept encrypted
connections from mail clients.

If you are reading your mail with client software using IMAP or POP3
protocols, you will be required to configure your mail client for SSL or TLS
encryption; un-encrypted mail sessions will no longer be accepted.

For more information, see

http://www.gwdg.de/index.php?id=2996

1 2