eCampus wird mobil

Wir freuen uns, euch mitteilen zu können, dass der eCampus nun auch für mobile Geräte angepasst verfügbar ist. Wenn ihr von einem Handy auf htps://ecampus.uni-goettingen.de zugreift, wird das Layout automatisch angepasst.

Achtung: Es sind noch nicht alle Funktionen mobil verfügbar: Die SB-Funktionen und die LSG-Raumbuchung werden in den nächsten Wochen und Monaten nachgereicht. Auch FlexNow ist noch nicht mobil angepasst verfügbar. Dennoch sind wichtige Funktionen wie E-Mail, Stud.IP, Kalender, Mensaplan, SUB Konto, Druckkonto-Einsicht, IPS2 etc. jetzt mobil gut nutzbar.

Auch die Desktop-Ansicht wurde aktualisiert. Ein Hinweis zu eCampus-Mail: die Ordner für gesendete Mails, Entwürfe etc. heißen anders als bei OWA und die bisherigen Ordner sind vermutlich erst mal nicht sichtbar. Ihr könnt das in ecampus-Mail über das Zahnrad ändern: „Ordner verwalten“ klicken und die OWA Ordner aktivieren.

Wir freuen uns über euer Feedback per Mail an campussupport@uni-goettingen.de

Screenshot_20170322-083850

Duplex auf Follow-Me wird Standard

Liebe Studierenden,

aus Gründen des Umweltschutzes und auf Hinweis von Studierendenvertretern sowie der Stabsstelle Sicherheitswesen/Umweltschutz haben wir uns dazu entschlossen, die Follow-Me Druckerwarteschlange (SW, nicht Farbe) für Studierende ab 1. Februar 2017 auf Duplexdruck
(beidseitiger Druck) als Standard umzustellen. Dies wird durch Übergeben einer Standardeinstellung beim Verbinden der Druckerfreigabe erreicht.

Vor Absenden des Druckauftrages kann der Nutzer aber natürlich in den Optionen der jeweiligen Anwendung (z.B. Adobe Reader oder MS Word) auch auf Single Sided umstellen,
falls dies für das Dokument nötig sein sollte. (Anleitung hier:
http://wiki.student.uni-goettingen.de/su…/drucken/follow-me…)

Bitte checken Sie VOR Absenden des Druckauftrags die Einstellungen! Druckaufträge werden nicht erstattet, weil “Aus Versehen” die Einstellungen nicht kontrolliert wurden.

Neben dem Papiereinsparungseffekt bedeutet der Duplexdruck für die Nutzer auch immer einen Rabatt von 0,5 Cent pro Blatt Papier beim Duplexdruck.

Direktdruck-Queues (z.B. Forst, Informatik und Mathe CIP Pools) und Drucker, die nicht auf \\print-win.student.uni-goettingen.de angeschlossen sind (z.B. WiSo RZ im Blauen Turm),
betrifft diese Umstellung nicht. Es geht nur um die Follow-Me Queue und die von ihr angesprochenen öffentlichen Ricoh Multifunktionsgeräte.

Für Rückfragen steht die studIT Beratung gern zur Verfügung.

An dieser Stelle möchten wir noch kurz darauf hinweisen, dass es hin und wieder zu Fehlern bei Druckjobs aus der Anwendung “Microsoft Edge” kommt. Sie ist zunächst die
Standardanwendung für PDFs auf Windows 10, wenn der Adobe Reader nicht installiert ist. Bitte nutzen Sie zum Drucken von PDFs den (kostenlosen) Adobe Reader.

Viele Grüße,
Das studIT Team

Abschaffung von TAN-Listen

tan_liste

 

Liebe Studierende,
aufgrund der Rückmeldungen aus unserer Umfrage im Mai 2015 und aus Rückmeldungen von euch an unseren Helpdesks haben wir eine Änderung der Ordnung für die Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten beantragt, die nun in allen entscheidenden Gremien beschlossen wurde. Damit werden ab 1.12.2015 die TANs für die SB Funktionen abgeschafft. (Auch im FlexNow waren die TANs seit einiger Zeit nicht mehr notwendig). Das heißt, für Rückmeldung, Bescheinigungen, Passwortänderung und andere SB-Funktionen ist keine Eingabe einer TAN mehr notwendig. Der Login mit dem Account reicht aus. Bei Rückfragen oder Problemem schreibt einfach unseren Support an: info@studit.uni-goettingen.de

Längere Öffnungszeiten der Chipkartenstelle / Zusätzlicher Helpdesk

Liebe Erstis! Wir wollen hiermit informieren, dass wir in der “heißen Phase” der Kartenausgabe mit verlängerten Öffnungszeiten der Chipkartenstelle ZHG arbeiten werden, d.h. täglich 10:00 bis 19:00 Uhr statt 10:00 bis 17:00 Uhr! Wir würden damit am 5.10.2015 beginnen (da starten die meisten Vorkurse) und das dann drei Wochen durchziehen. Außerdem ist während dieser Zeit auch an drei Samstagen eine Öffnung von 10:00 bis 13:00 Uhr geplant. (10., 17. und 24. Oktober), für diejenigen Erstis, die dann evtl. schon zu Wohnungsbesichtigungen etc. in Göttingen sind und gleich die Karte abholen möchten.

 

 

Außerdem wird es zusätzlich zur Kartenausgabe (und der regulären studIT Beratung) im ZHG noch für täglich drei Stunden einen extra Ersti-IT-Helpdesk geben, wo die entsprechenden Studierenden nach Ausgabe der Karten und Accounts gleich Ihre Rechner und Smartphones von unseren Beratern eingerichtet bekommen (WLAN, Drucken, AntiVirus, Bookmarks etc.). (siehe Bild) Wir freuen uns auf euch! Euer studIT Team

 11219602_1149351798422043_4234529957194300649_n

Cloudspeicher mit Studierendenaccount

Die GWDG bietet auch für Studierende 10 Gigabyte kostenlosen Cloudspeicher via Powerfolder an. Die Anmeldung über https://powerfolder.gwdg.de erfolgt einfach mit der stud. Mailadresse und dem dazugehörigen Passwort. Es können Clients für Mac und Windows heruntergeladen werden.
Vorteil: 10 GB Cloudspeicher kostenlos und die Daten liegen nicht in Übersee, sondern sicher auf den Servern des Rechenzentrums der Uni Göttingen. Eine Einschränkung: Auf den studIT Desktops kann nur der Webclient verwendet werden, da ein voller Powerfolder Probleme mit den Roaming Profiles verursachen würde (überfüllte Homeverzeichnisse).

1 2 3 5