Erasmus-Informationsveranstaltung 2013

24. Oktober 2013 - 10:30 Uhr

Einladung_infoevent_29102013

Kommentare deaktiviert für Erasmus-Informationsveranstaltung 2013 | Auslandsstudium, Bachelor Physik, Master of Education, Master Physik, Stipendien, Uncategorized, Veranstaltungen, Zwei-Fächer-Bachelor

DAAD RISE 2014

24. Oktober 2013 - 10:23 Uhr

Lust auf ein Praktikum im Ausland?
Im Rahmen des Stipendienprogramms RISE (Research Internships in Science and Engineering) weltweit vermittelt der Deutsche Akademische Austausch Dienst 2014 Forschungspraktika für Bachelor-Studierende deutscher Universitäten und Fachhochschulen. Die Forschungspraktika in den Fachbereichen Biologie, Chemie, Physik, Geo- und Ingenieurwissenschaften, Medizin sowie in angrenzenden Disziplinen werden von Forschergruppen weltweit in der programmeigenen Datenbank angeboten. Bewerbungen sind nur auf die dort aufgelisteten Projekte möglich.

Wer kann sich bewerben?
Im Rahmen dieses Programms können sich Studierende deutscher Universitäten und Fachhochschulen bewerben, die zum Zeitpunkt der Bewerbung höchstens

  • im fünften Fachsemester eines dreijährigen Bachelorstudiengangs,
  • im siebten Fachsemester eines vierjährigen Bachelorstudiengangs oder
  • im siebten Fachsemester eines Diplom- oder Medizinstudiums
    sind.

Alle Stipendiatinnen und Stipendiaten müssen während des Aufenthalts an ihrer deutschen Hochschule als Bachelor eingeschrieben sein. Studierende in Masterstudiengängen können sich nicht bewerben.

Bewerbungsverfahren
Ab dem 02. Dezember 2013 ist die Registrierung in der Bewerberdatenbank auf der Internetseite des DAAD unter www.daad.de/rise-weltweit möglich. Man kann sich für maximal drei der in der Datenbank einsehbaren Praktikumsplätze bewerben. Die Bewerbung wird online über die Datenbank eingereicht.

Stipendienhöhe
Die Stipendiaten erhalten für maximal drei Monate eine monatliche DAAD-Vollstipendienrate und einmalig eine Reisekostenpauschale (beides abhängig vom Zielland). Im Stipendium enthalten ist außerdem eine Kranken-, Unfall- und Haftpflichtversicherung. Im Herbst 2014 findet zudem ein Alumni-Treffen für alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Programms statt. Weitere Informationen finden sich unter www.daad.de/rise-weltweit.

Kommentare deaktiviert für DAAD RISE 2014 | Auslandsstudium, Bachelor Physik, Praktikum, Stipendien, Uncategorized

TutorInnenschulungen für das WiSe 2013/14

15. August 2013 - 12:56 Uhr

Auch im kommenden Semester finden die TutorInnenschulungen statt. Hochschuldidaktische Experten werden die durch Studienbeiträge unterstützten Kurse leiten und den Teilnehmenden dabei helfen, sich in der vielleicht “neuen” Rolle des Lehrenden zurecht zu finden. Die Schulung findet in zwei Blöcken statt. Im ersten Blog (2-tägig) geht es um didaktische Grundlagen und Feedbackprozesse. Während der Vorlesungszeit findet dann noch einmal ein halbtägiger Workshop statt, an dem die Umsetzung sowie die Unterrichtsbesuche besprochen werden können.

Die Schulungen werden für die folgenden Veranstaltungen angeboten:

• Mathematischer Vorkurs
• Physik I
• Physik III
• MaPhy II
• Analytische Mechanik/Thermodynamik

Der Mathematischen Vorkurs findet am 27.09.2013
von 9-17 Uhr statt.
Begleiten wird die Gruppe Frau Uschi Siemon im SR 1 (A01.101).

Für die Physik I findet der erste Schulungsblock am 18. und 19.10.2013, jeweils von 9-17 Uhr statt.
Begleiten wird die Gruppe Frau Gudrun Stockmann im SR 1 (A01.101).

Für die Physik III findet der erste Schulungsblock am 11. und 12.10.2013, jeweils von 9-17 Uhr statt.
Begleiten wird die Gruppe Herr Alexander Moritz im SR6 (C2.104).

Für die MaPhy II findet der erste Schulungsblock am 18. und 19.10.2013, jeweils von 9-17 Uhr statt.
Begleiten wird die Gruppe Frau Elke Drewes im SR 2 (A2.101).

Für die Analytische Mechanik/Thermodynamik findet der erste Schulblocj am 18. und 19.10.2013, jeweils von 9-17 Uhr statt. Begleiten wird die Gruppe Frau Anna Jöster im SR 3 (A3.101).

Es muss darauf hingewiesen werden, dass eine einmalige Teilnahme an der Veranstaltung für studentische Hilfskräfte verpflichtend ist. TutorInnen, die die Schulung bereits zu einem früheren Zeitpunkt absolviert haben, können auf freiwilliger Basis teilnehmen. In beiden Fällen wird der Zeitaufwand aus Studienbeiträgen vergütet.

Eine Anmeldung in StudIp ist erforderlich!!!

Kommentare deaktiviert für TutorInnenschulungen für das WiSe 2013/14 | SHK Stellen, Uncategorized, Veranstaltungen

Solarvalley Summer School for Smart Energy 2013

15. August 2013 - 12:50 Uhr

Die Solarvalley Summer School for Smart Energy“  findet vom 23. – 27. September 2013 an der Technischen Universität Ilmenau  statt. Zielgruppe sind Bachelor- und Masterstudierende sowie Doktoranden, z.B. der Fachrichtungen Physik, Chemie, Wirtschaftsingenieurwesen, Elektrotechnik, Regenerative Energietechnik, Maschinenbau.

Angeboten werden Vorlesungen in Englisch zu den Themen Photovoltaik, Elektrochemie der Energiespeicher, Energiesysteme im Verbund, und Smart Grids. Zudem wird die Woche  von Laborbesichtigungen,  Fachgesprächen mit Experten aus der Industrie und der Teilnahme an einem Fachkongress (cie-mo 2013) begleitet. Nähere Informationen finden sich unter www.solarvalley.org/summer_school.

Kommentare deaktiviert für Solarvalley Summer School for Smart Energy 2013 | Uncategorized

Auslands-Blog Kalifornien

14. August 2013 - 16:19 Uhr

Jara Beckmann, eine Studierende der Universität Göttingen, verbringt momentan ihr Auslandssemester an der San Diego State University (SDSU). Jara hat sich über IEC (International Education Centre) für das Semester beworben und wurde als IEC Ambassador in Kalifornien ausgewählt. IEC – International Education Centre informiert und berät Studierende kostenlos rund ums Auslandssemester und vertritt über 100 Universitäten im Ausland (u. A. USA, Kanada, Australien und Neuseeland).

Im Zuge ihrer Tätigkeit als IEC Ambassador schreibt Jara regelmäßig Blogs – Unter folgendem Link findet ihr ihren ersten:

http://www.ieconline.de/vorteil-auslandsstudium/blogs/auslandssemester-an-der-san-diego-state-university.html

Schaut einfach einmal rein – sicherlich findet ihr den einen oder anderen Tipp für euer eigenes Auslandssemester!

 

Kommentare deaktiviert für Auslands-Blog Kalifornien | Auslandsstudium, Uncategorized

Stipendien für Master- und Diplomarbeiten

14. August 2013 - 16:14 Uhr

Auch im Jahr 2013 vergibt die Stiftung Industrieforschung wieder zahlreiche Stipendien für Master- und Diplomarbeiten mit hoher Relevanz für kleine und mittlere Unternehmen auf den Gebieten der Betriebswirtschaft, der Organisation und der Technik. Mit ihren Stipendien will die Stiftung Industrieforschung die wissenschaftliche Qualifikation der Stipendiat(inn)en fördern. Dabei muss der potentielle Nutzen aus den geförderten Arbeiten unterneh-mensübergreifend sein; einzelfirmenbezogene Arbeiten werden nicht gefördert. Mit den Fördermitteln sollen sich die Stipendiat(inn)en voll auf die Erstellung ihrer wissenschaftlichen Arbeit konzentrieren können.

Die Stipendienförderung der Stiftung Industrieforschung zielt auf Studierende betriebswirtschaftlicher oder technisch-naturwissenschaftlicher Studiengänge, die im Verlauf ihres Studiums besonders gute Leistungen erbracht haben und die in ihrer anstehenden Master- bzw. Diplomarbeit wissenschaftlich fundiert und zugleich praxisorientiert arbeiten wollen. Für den Herbst 2013 hat das Kuratorium insgesamt bis zu 11 neue Stipendien vorgesehen. Die Höhe der Stipendien beträgt 500.- Euro im Monat, die Laufzeit maximal sechs Monate. Verlängerungen sind ausgeschlossen. Overheads können nicht übernommen werden.

Anträge auf Förderung können ausschließlich von den Hochschullehrer(inne)n gestellt werden, die die jeweiligen Master- / Diplomarbeiten betreuen. Die Bewerbungsfrist läuft bis zum 16. September 2013. Die Antragstellung erfolgt ausschließlich per E-Mail an info@stiftung-industrieforschung.de. Die Bewerbungsunterlagen bestehen aus:

  • Lebenslauf des/der Studierenden mit Foto
  • Abiturzeugnis, Nachweis über Studienleistungen und ggf. Praktika
  • kurzes inhaltliches Konzept der geplanten Master- bzw. Diplomarbeit
  • Gutachten des wissenschaftlich verantwortlichen und eines zweiten Hochschullehrers

Weitere Informationen können bei Frau Beate Siem telefonisch unter 0201/8401-197 erfragt werden

Kommentare deaktiviert für Stipendien für Master- und Diplomarbeiten | Uncategorized

Nebenfachpraktikum: SHK gesucht!

14. August 2013 - 16:08 Uhr

Für die Betreuung des Nebenfachpraktikums im Wintersemester 2013/14 werden noch motivierte Studierende gesucht. Bezahlt werden 25 Stunden pro Monat bei 4 Monaten Vertragslaufzeit. Interessierte wenden sich bitte an Dr. Jens Weingarten (II. Physikalisches Institut, D01.107, 0551/39-19579).

Kommentare deaktiviert für Nebenfachpraktikum: SHK gesucht! | SHK Stellen, Stellenausschreibung

Schulpraktikum im Ausland für Studierende im Master of Education

14. August 2013 - 16:04 Uhr

Im Rahmen einer gemeinsamen Kooperation mit dem Goethe-Institut bietet die ZELB Studierenden des Masters of Education die Möglichkeit zum Praktikum an einer Schule im Ausland. Nähere Informationen zu den Schulen und den Bewerbungsmodalitäten finden sich auf der ZELB Homepage unter der Rubrik „Beratung Auslandsaufenthalt“.

Die erste Bewerbungsfrist für Schulen in Großbritannien, Kamerun und dem Kosovo endet bereits am 15. September 2013. Die nächste Bewerbungsrunde für Schulen in Frankreich und Indien sowie für ein Kooperationsprojekt zum Schulpraktikum mit der University of Akron, Ohio, läuft noch bis zum 15. Januar 2014.

Kommentare deaktiviert für Schulpraktikum im Ausland für Studierende im Master of Education | Auslandsstudium, Master of Education, Praktikum, Uncategorized

ABSOLVENTA-Stipendium sichern!

29. Juli 2013 - 09:03 Uhr

Bereits zum vierten Mal vergibt der Absolventa e.V. eine Studienförderung unabhängig von Noten und Studienfach. Noch bis zum 11. August 2013 können sich Studierende mit einem Studienprojekt bewerben. Über die Vergabe der Stipendien entscheidet die Internetgemeinde.

Seit 2009 unterstützt der gemeinnützige Absolventa e.V. den akademischen Nachwuchs jenseits der herkömmlichen Eliteförderung und gibt Studierenden die Möglichkeit, ihre Studienprojekte fernab von Bafög oder Studienkredit umzusetzen. Bewerben kann sich jeder Studierende, der an einer Hochschule in Deutschland, Österreich oder der Schweiz eingeschrieben ist. Mitbringen sollte man einen konkreten Förderwunsch für ein Projekt mit Studienbezug. Darunter fallen zum Beispiel Abschlussarbeiten, Forschungsprojekte, Auslandssemester, Exkursionen, Sprach- und Weiterbildungskurse, Filme oder Ausstellungen.

Beim ABSOLVENTA-Stipendium handelt es sich um eine einmalige Förderung, bei der keine Lebenshaltungskosten übernommen werden. Vielmehr geht es darum, konkrete Projekte zu unterstützen, die im Rahmen des Studiums verwirklicht werden. Bewerberinnen und Bewerber sollten genau benennen können, wofür sie das Geld benötigen. Die maximale Fördersumme beträgt 3.000 Euro.

Neben einem spannenden Projekt ist beim ABSOLVENTA-Stipendium Kreativität gefragt. Schließlich gilt es, möglichst viele Menschen davon zu überzeugen, dass man eine demokratische Studienförderung verdient hat . So entscheidet kein Gremium über die Vergabe der Stipendien, sondern die Internetgemeinde via Online-Abstimmung. Bewerberinnen und Bewerber legen sich ein kostenfreies Profil an, in das sie Präsentationen, Bilder oder Videos einbinden können. Bis zum Ende der Bewerbungsphase am 11. August 2013 kann dieses Profil jederzeit bearbeitet werden. Nach einer Prüfung auf Vollständigkeit und die Erfüllung der Teilnahmekriterien durch den Absolventa e.V. werden die Bewerbungs-Profile zur Abstimmung frei gegeben. Weitere Informationen finden sich unter www.stipendium.de

Kommentare deaktiviert für ABSOLVENTA-Stipendium sichern! | Bachelor Physik, Master Physik, Stipendien, Uncategorized

SHK für Repetitorien gesucht!

29. Juli 2013 - 08:56 Uhr

Für Repetitorien in den kommenden Semesterferien werden für

  • Physik II
  • Physik IV
  • MaPhy I
  • Quantenmechanik

je 3 Tutorinnen/Tutoren gesucht. Bewerbungsschluss ist der 31. Juli . Interessenten melden sich bitte bei studiendekanat@physik.uni-goettingen.de

Es ist ein Rahmen von je zwei Stunden Vorlesung/Vortrag und vier Stunden Übung pro Tag über fünf Tage vorgesehen. In der Veranstaltung sollen die zentralen theoretischen Inhalte der Vorlesung wiederholt werden, eine Aufarbeitung erfolgt anhand von Übungsaufgaben in der Übung. Beides ist von den Tutoren zu entwerfen, wobei die Materialien aus der Vorlesung (Übungszettel und soweit vorhanden Skripten) zur Verfügung gestellt werden. Es wird erwartet, dass die Tutoren die Veranstaltungen weitestgehend eigenverantwortlich, jedoch in Absprache mit dem Dozenten der Vorlesung und den Teilnehmern (!) vorbereiten und eigenständig durchführen. Darüber hinaus sollten die Tutoren auch nach Ende der Veranstaltung für Fragen bereit stehen. Der genaue Modus muss nicht der vorgestellte sein – das Ziel ist, dass die Teilnehmer viel lernen und am Ende gut für die Klausur vorbereitet sind.

Die genauen Termine liegen noch nicht fest, werden aber in den Semesterferien sein. Für Veranstaltung und Vorbereitung werden insgesamt 60 h vergütet.

Kommentare deaktiviert für SHK für Repetitorien gesucht! | Bachelor Physik, Master Physik, SHK Stellen, Uncategorized

« Ältere Einträge     Neuere Einträge »

Zur Werkzeugleiste springen