Archiv für März 2016


Berufspraktikum (September – November 2016)

30. März 2016 - 17:13 Uhr

Liebe Studierende des Bachelorstudienganges,

sollten Sie das Berufspraktikum in diesem Jahr (September – November 2016) absolvieren wollen und noch keinen Praktikumsplatz haben, so wäre nun der Zeitpunkt gekommen, um sich um einen Platz zu kümmern. Zur Hilfestellung haben wir Ihnen die wichtigsten Informationen zusammengestellt.

Für weitere Fragen steht Ihnen die Studienberatung gerne zur Verfügung.

Viele Grüße
Henrik Ziegenhagen
Büsgenweg 5
37077 Goettingen
hziegen1@gwdg.de
0551-3933577

Weitere Informationen hier: Informationen zum Berufspraktikum

Kommentare deaktiviert für Berufspraktikum (September – November 2016) | Bachelor-Studium

Introduction to Forest Genetics – Tutorial for Beginners

30. März 2016 - 13:21 Uhr

The Tutorial is mainly for the master students „Tropical and International Forestry“, who have no or almost no knowledge of genetics. It takes place in Büsgenweg 2, FSR 2.1, on Monday, 04/04/2016 09:00 a.m. – 12:00 and Tuesday, 05/04/2016 09:00 a.m. – 12:00.

Further Information here: Tutorium Forest Genetics Flyer_2016

Feel free to join!

Kommentare deaktiviert für Introduction to Forest Genetics – Tutorial for Beginners | Master-Studium, Veranstaltungen

Das Programm der ZESS für die Kurse im Sommersemester 2016 ist ab sofort verfügbar

22. März 2016 - 12:19 Uhr

Das Programm der ZESS für die Kurse im Sommersemester 2016 ist jetzt aktualisiert und kann über unsere Website oder im UniVZ eingesehen werden (Änderungen vorbehalten!). Die Kurse starten mit Beginn der Vorlesungszeit am 11.04.2016. Die Termine und Fristen zur Anmeldung sind wie folgt:

Einstufungstests können in folgendem Zeitraum abgelegt werden:
Ab 06.01.2016 bis 22.04.2016

Für die Anmeldung zu den Kursen müssen die Ergebnisse der Einstufungstests bereits vorliegen, so dass empfohlen wird, den Einstufungstest spätestens am Mittwoch, den 30.03.2016, abzulegen.

Bewerbung um einen Kursplatz für Semesterkurse (über FlexNow):
Do, 31. 03. 2016, 10 Uhr – Mi, 06. 04. 2016 , 13 Uhr

Losverfahren
Mi, 06. 04. 2016, nachmittags

Anmeldung zu den dann noch freien Plätzen:
Do, 07. 04. 2016, ab 10 Uhr bis So, 24. 04. 2016 (Ende der 2. Vorlesungswoche)

Abmeldung für alle semesterbegleitenden Kurse:
Do, 07. 04. 2016 – Fr, 13. 05. 2016 (bis zum Ende der 5. Vorlesungswoche)

Weitere Hinweise zum Anmeldeverfahren finden Sie auf unserer Website unter „Kursan- und -abmeldung“.

Kommentare deaktiviert für Das Programm der ZESS für die Kurse im Sommersemester 2016 ist ab sofort verfügbar | Bachelor-Studium, Master-Studium

Ausschreibung zur Internationalen Sommeruniversität 2016: Transmedia Storytelling – Kultur des Klimawandels

21. März 2016 - 12:00 Uhr

Wie kann eine gute Kommunikation von so vielschichtigen Themen wie Nachhaltigkeit und Klimaschutz aussehen? Eine Kommunikation, die zeitgemäß zum Anthropozän und verständlich ist, ohne zu stark zu reduzieren? Die anspricht, motiviert und auch Zielgruppen erreicht, die nicht täglich den Wissenschaftsteil der Zeitung lesen? Transmedia Storytelling ist eine wirkungsvolle Methode, um Menschen selbst komplexe Themen nahe zu bringen und sie von Beobachtern zu Beteiligten zu machen. Es ist das Erzählen von Geschichten über verschiedene Medien hinweg. Ein Gesamtbild ergibt sich: von Ihrer Arbeit, Ihren Ergebnissen, Ihrem Thema.
In diesem Jahr liegt der inhaltliche Fokus auf den Herausforderungen, die sich aus den Sustainable Development Goals (SDGs) sowie den planetarischen Leitplanken (WGBU) im ländlichen Raum Mecklenburg-Vorpommerns ergeben. Die Weiterbildung richtet sich an alle, die sich beruflich oder ehrenamtlich mit der Kommunikation von Nachhaltiger Entwicklung und Klimawandel beschäftigen. Umwelt- und Nachhaltigkeitswissenschaftler/innen arbeiten zusammen mit Praktiker/innen aus Film, Social Media und Storytelling. Die Teilnehmer/innen erwerben kommunikatives Know-how, das sie gezielt für ihre Arbeit einsetzen können. „Transformative literacy“ oder Kompetenzen zur Transformation sind die Metaziele, wobei die Fähigkeiten zum Kommunizieren – als kollaborativer Alphabetisierungsprozess und Prozess des Generierens „robusten sozialen Wissens“ – besonders betont werden.
Neben dem Verstehen dynamisch-komplexer Systeme wie Klimawandel und Klimafolgeprozesse und der Suche nach Metaphern, Symbolen, Botschaften sowie einer Ästhetik der „Großen Transformation“ bestimmen drei parallele Lernprozesse die Arbeit:
–        Identifikation und „Modellierung“ von möglichen Zukunftsalternativen mittels der Szenariomethode
–        die Gestaltung von Narrationen, die Klimakultur „gutes Leben“
–        die Entwicklung von transmedialen Erzählstrukturen
Start ist der 1.6.2016. Eine Anmeldung ist bis zum 31.5.2016 möglich.
Weitere Informationen über die Internationale Sommeruniversität finden Sie in dem beigefügtem Flyer SU_Karnitz_2016_web sowie auf unserer Website: http://ccclab.org/karnitz

Nachfragen unter 030 / 29367 940 oder per E-Mail: mzienert@kmgne.de.

Kommentare deaktiviert für Ausschreibung zur Internationalen Sommeruniversität 2016: Transmedia Storytelling – Kultur des Klimawandels | Bachelor-Studium, Master-Studium, Veranstaltungen

EINLADUNG zur Vernissage & Ausstellung in der TORHAUS-GALERIE Göttingen: „Bäume des Jahres – Tag des Baumes“

16. März 2016 - 19:20 Uhr

Mehr Informationen hier: Einladung_Vernissage_Bäume_v3 Poster Theodor Heuss 1ster Tag des Baumes 1952

Kommentare deaktiviert für EINLADUNG zur Vernissage & Ausstellung in der TORHAUS-GALERIE Göttingen: „Bäume des Jahres – Tag des Baumes“ | Veranstaltungen

Postgraduiertenstudium: „Internationale Zusammenarbeit für nachhaltige Entwicklung“

16. März 2016 - 18:40 Uhr

Im Rahmen des zwölfmonatigen Postgraduiertenstudiums „Internationale Zusammenarbeit für nachhaltige Entwicklung“ bildet das Seminar für Ländliche Entwicklung (SLE) der Humboldt-Universität zu Berlin auch nächstes Jahr wieder 20 Nachwuchskräfte für die internationale Zusammenarbeit aus. Die Bewerbungsfrist für den kommenden Jahrgang (Januar bis Dezember 2017) ist vom 1. Juni bis zum 31. Juli 2016 gesetzt.

Genaue Informationen hier: 2016-Flyer-SLE-Studium

Kommentare deaktiviert für Postgraduiertenstudium: „Internationale Zusammenarbeit für nachhaltige Entwicklung“ | Ausland: Studium, Praktikum, Master-Studium

Nachwuchsförderung durch die AKB-Stiftung für Masterarbeiten in Entwicklungsländern

16. März 2016 - 18:31 Uhr

Die Fakultät für Agrarwissenschaften hat mit der AKB Stiftung und Alumni Göttingen e.V. eine Nachwuchsförderung von Masterarbeiten mit Entwicklungsländerbezug initiiert.
Ziel der Förderung ist die Unterstützung der Feldforschung in Entwicklungsländern. Der Aufenthalt im Rahmen der Masterarbeit kann an einer Universität, Forschungseinrichtung oder anderen Kooperationspartnern in Entwicklungsländern erfolgen und z.B. Feldstudien, Durchführung von Befragungen, Recherchen oder Sammelreisen beinhalten.
Da sich aus allen CBL-beteiligten Fakultäten Masterstudierende bewerben können, werden diese Mittel über die kommenden fünf Jahre durch unsere CBL-Sektion verwaltet. Die Bewerbungszeiten und Modalitäten wurden an das PROMOSprogramm angepasst.
Obwohl sehr kurzfristig, möchten wir zum Programmstart bereits die erste Frist einhalten.

Bewerbungsfristen:
31.03.2016 für Förderbeginn ab dem 01.07.2016
30.09.2016 für Förderbeginn ab dem 01.01.2017

Pro Masterarbeit können maximal 2000 Euro bewilligt werden.

Mehr Informationen hier: http://www.uni-goettingen.de/de/534778.html

Kommentare deaktiviert für Nachwuchsförderung durch die AKB-Stiftung für Masterarbeiten in Entwicklungsländern | Abschlussarbeiten, Ausland: Studium, Praktikum, Finanzierung, Master-Studium

FORSTLICHE EXKURSION NACH OSTEUROPA

15. März 2016 - 16:43 Uhr

Die Fachschaft Forst, der Deutsche Forstverein und der BDF organisieren für Studenten der Uni Göttingen und HAWK Göttingen eine Exkursion nach Osteuropa. Es wird entweder in unser Nachbarland Polen oder ins etwas fernere Rumänien gehen. Angestrebter Zeitraum ist die klausurenfreie Zeit vom 13.05.2016 bis 20.05.2016. Am Freitag den 27.04.2016 wird es ein gemeinsames Vortreffen geben.

Mehr Informationen zur Anmeldung und Finanzierung hier: Ein-gemeinsames-Pilotprojekt-der-Fachschaft-Forst

Kommentare deaktiviert für FORSTLICHE EXKURSION NACH OSTEUROPA | Ausland: Studium, Praktikum, Bachelor-Studium, Fachschaft, Master-Studium

Two schoolarships (PhD) in Lodon

11. März 2016 - 12:38 Uhr

PhD funding (fees and stipend) is available for one full time UK/EU student co-supervised by Dr. Sarah Papworth, and Dr. Jay Mistry, at Royal Holloway University of London. Two projects are advertised, and the studentship will be awarded to the best applicant, irrespective of the project they choose to apply for. Applicants must have at least a good 2.1, but will ideally have a Master’s in a relevant subject. The closing date for applications is the 27th April. More details on the two projects can be found below:

How does spatial variation in animal behaviour impact estimations of hunting sustainability?

https://www.findaphd.com/search/ProjectDetails.aspx?PJID=73650&LID=1359

The impact of shifting baseline syndrome on the management of animal populations

https://www.findaphd.com/search/ProjectDetails.aspx?PJID=73667&LID=1359

Contact for any queries: sarah.papworth@rhul.ac.uk

Kommentare deaktiviert für Two schoolarships (PhD) in Lodon | Abschlussarbeiten, Ausland: Studium, Praktikum

Calls für EXPERTS4Asia und EXPERTS-SUSTAIN – Update

3. März 2016 - 15:45 Uhr

Die Calls bei EXPERTS4Asia und EXPERTS-SUSTAIN für Mobilitäten nach Europa sind jetzt geschlossen.
Die Calls für Europäische Kandidaten für Mobilitäten nach Asien wurden verlängert bis zum 15. März 2016.

Mehr Informationen hier: http://www.expertsasia.eu/

Kommentare deaktiviert für Calls für EXPERTS4Asia und EXPERTS-SUSTAIN – Update | Ausland: Studium, Praktikum, Master-Studium

     

Proudly using Dynamic Headers by Nicasio WordPress Design
Zur Werkzeugleiste springen