Archiv für Juli 2015


Deutschlandstipendien – Bewerbungsfrist 1. bis 30. September

16. Juli 2015 - 10:13 Uhr

300 Euro im Monat für ein Jahr: Studierende mit besonderer Studienleistung und Begabung können sich im September für das Deutschlandstipendium 2015/2016 bewerben.  Die Bewerbung verläuft über ein Portal im eCampus vom 1. bis zum 30. September 2015.

Mehr Informationen hier:

http://www.uni-goettingen.de/de/informationen-fuer-studierende/218535.html

Kommentare deaktiviert für Deutschlandstipendien – Bewerbungsfrist 1. bis 30. September | Finanzierung

Probanden für die Überprüfung der stressreduzierenden Effekte eines Waldspaziergangs gesucht!

14. Juli 2015 - 11:28 Uhr

Katharina Meyer promoviert an der Forstfakultät und möchte herausfinden, ob ein Waldspaziergang stressreduzierende Effekte hat. Daher möchte sie zwei Probandengruppen (10 Förster und 10 Nicht-Förster) während eines Stadtspaziergangs mit einem EKG ausstatten und mit einem weiteren Gerät die Leitfähigkeit der Haut ermitteln. Beide Messungen können Auskunft über das Stresslevel geben. Zum Vergleich ist es erforderlich, dass die Probanden noch einen zweiten Spaziergang (in der Stadt) absolvieren, damit nicht die Bewegung für die Effekte verantwortlich gemacht werden kann.

Für Samstag (18.07.15) und Sonntag (19.07.15) fehlen noch einige Probanden. Es wär schön wenn sich noch zahlreiche Probanden melden und Frau Meyer bei dieser interessanten Studie helfen würden!

Mehr Infos hier:

http://naturschutz.uni-goettingen.de/index.php?nav_id=2&content_id=10&sub=1&nr=144

Kommentare deaktiviert für Probanden für die Überprüfung der stressreduzierenden Effekte eines Waldspaziergangs gesucht! | Abschlussarbeiten, Uncategorized

Die Forstbibliothek hat neue Räumlichkeiten und zusätzliche Öffnungszeiten

13. Juli 2015 - 22:01 Uhr

Seit Mai 2015 gibt es in der Forstbibliothek zwei zusätzliche Gruppenarbeitsräume, einen Einzelarbeitsraum mit weiteren PCs und einen Raum für Multimediapräsentationen via Beamer, incl. interaktiven Whiteboard. Außerdem wurde eine Spätöffnungsanlage installiert, welche den Zugang zu diesen Räumen von Mo., Di., Mi. und Fr. von 17.00 Uhr bis 23.00 Uhr und Do. von 18.00 Uhr bis 23.00 Uhr ermöglicht. Der Zugang befindet sich im Innenhof des Gebäudes (Nebeneingang, ausgeschildert).

 

Since May 2015  you can find in our library two additional group study rooms, a single workspace with other PCs and a room for multimedia presentations via projector, incl. interactive whiteboard. Furthermore allows you a late opening facility access to these rooms from Mon, Tue, Wed and Fri from 5.00 o`clock pm to 11.00 o`clock pm and Thursday from 6.00 o`clock pm to 11.00 o`clock pm. The access is located in the courtyard of the building (side entrance, signposted).

Kommentare deaktiviert für Die Forstbibliothek hat neue Räumlichkeiten und zusätzliche Öffnungszeiten | Uncategorized

Das Programm der ZESS für die Kurse in der vorlesungsfreien Zeit des Sommersemesters 2015 ist aktualisiert und kann über deren Website oder im UniVZ eingesehen werden

8. Juli 2015 - 13:12 Uhr

Die Kurse des ZESS finden vom 07. August bis zum 30. September 2015 statt, die genauen Kurszeiten der einzelnen Veranstaltungen entnehmen Sie bitte dem UniVZ.

Die Termine und Fristen zur Anmeldung sind wie folgt:

Einstufungstests können in folgendem Zeitraum abgelegt werden: 25.05.2015 bis 28.08.2015

Für die Anmeldung zu den Kursen müssen die Ergebnisse der Einstufungstests bereits vorliegen, so dass empfohlen wird, den Einstufungstest spätestens am Mittwoch, den 29.07.2015, abzulegen.

Bewerbung um einen Kursplatz für Intensivkurse in der vorlesungsfreien Zeit (über FlexNow): Do, 30. 07. 2015, 10 Uhr – Di, 04. 08. 2015 , 13 Uhr

Losverfahren: Di, 04. 08. 2015, nachmittags

Anmeldung zu den dann noch freien Plätzen: Mi, 05. 08. 2015, ab 10 Uhr bis 4 Tage vor Kursbeginn

Abmeldung für alle Intensivkurse: ab Anmeldung bis 4 Tage vor Kursbeginn

Späteste Abgabe der Noten aus den Intensivkursen: Di., 06.10.2015, 10.00 Uhr, an das Prüfungsamt (über das Postfach im Sekretariat)

 

Weitere Hinweise zum Anmeldeverfahren gibt es auf der Website des ZESS unter “Kursan- und -abmeldung”.

 

Kommentare deaktiviert für Das Programm der ZESS für die Kurse in der vorlesungsfreien Zeit des Sommersemesters 2015 ist aktualisiert und kann über deren Website oder im UniVZ eingesehen werden | Bachelor-Studium, Master-Studium

Das neuformierte Gleichstellungsteam der Forstfakultät stellt sich vor

3. Juli 2015 - 12:21 Uhr

Liebe Studierende der Forstfakultät,

„Gleichstellung“, „familienfreundlich“, „behindertengerecht“ sind Schlagwörter, die bei Arbeitgebern und Arbeitnehmern heute eine wichtige Rolle spielen – auch an unsere Universität und Fakultät.

Um diese Schlagwörter auch mit Leben zu füllen, gibt es an unsere Fakultät ein Team von vier Gleichstellungsbeauftragten, die sich ehrenamtlich für alle Mitglieder der Fakultät und deren Gleichstellung einsetzen – also auch für Euch.

Wir sind Bindeglied zwischen der Fakultät und der zentralen Gleichstellung der Universität, begleiten Einstellungsverfahren, stoßen Projekte an (z.B. Anschaffung von Spielekoffern) und beraten gerne bei gleichstellungsrelevanten Problemen und Themen. unterstützen wenn sich jemand ungleich behandelt fühlt.

Da Ihr als Studierende die größte Statusgruppe an unserer Fakultät ausmacht, würden wir uns über mehr Unterstützung und Feedback aus Euren Reihen freuen.

Wer neugierig geworden ist, ist herzlich eingeladen, sich weiter zu informieren oder uns zu kontaktieren.

Homepage Gleichstellungsteam der Forstfakultät: http://www.uni-goettingen.de/de/74243.html

Homepage Gleichstellungsbüro der Universität: http://www.uni-goettingen.de/de/22168.html

 

 

Mit freundlichen Grüßen

Euer Gleichstellungsteam

Elisabeth Kindler – für die wissenschaftlichen MitarbeiterInnen

Prof. Dr. Holger Kreft – für die HochschullehrerInnen

Kerstin Reintke – für die MTV-Gruppe

Katharina Seng – für die Studierenden

 

**********************************************************

Dear students of the forest faculty,

Equal rights for men and women, handicapped accessibility and family-friendly workplaces are keywords of increased importance to employers as well as employees – and also to our university and faculty.

To put these keywords into action, our Faculty holds four equal opportunities commissioners, who advocate equal opportunities for all members of the faculty – students included.

We link the faculty and central equality issues of the university, participate in hiring procedures, initiate small projects and offer support and counselling where necessary.

Since you as students represent the biggest group at our faculty, we would be happy to receive more support and feedback from you.

Curious? Get further information or contact us:

Equal Opportunities Commissioners at the Faculty of Forest Sciences and Forest Ecology: http://www.uni-goettingen.de/en/74243.html

Equal Opportunities Office: http://www.uni-goettingen.de/en/family-service/124435.html

 

Best regards

your equal opportunities commissioners

Elisabeth Kindler – for scientific employees

Prof. Dr. Holger Kreft – for the professors

Kerstin Reintke – for the MTV-Group

Katharina Seng – for students

 

Kommentare deaktiviert für Das neuformierte Gleichstellungsteam der Forstfakultät stellt sich vor | Uncategorized

Wettbewerb im Biosphärenreservat Mittelelbe

1. Juli 2015 - 19:58 Uhr

Liebe Studierende,

ein innovativer Wettbewerb im Biosphärenreservat Mittelelbe wartet auf Sie! Wie können Naturschutz und Unternehmenspraxis zusammen wirken und was hat die „Alte Elbe“ bei Klieken damit zu tun?
Hierzu veranstaltet EUROPARC Deutschland e.V., der Dachverband der Nationalparks, Biosphärenreservate und Naturparks – die Nationalen Naturlandschaften – in Deutschland, zusammen mit Coca-Cola und in Kooperation mit dem Deutschen Nachhaltigkeitspreis einen Wettbewerb zum Thema Ökologie, Ökonomie und soziale Verantwortung. Inmitten des Biosphärenreservats werden Sie vom 07. bis 09. September 2015 in interdisziplinären Teams kreative Ideen zu einer konkreten Fragestellung entwickeln – die besten Ansätze, gewählt von einer unabhängigen Expertenjury, werden mit attraktiven Gewinnen prämiert! Neben interessanten Vorträgen kommt natürlich auch der praktische Naturschutz nicht zu kurz.
Die Reisekosten sowie Hotelübernachtung und Verpflegung übernehmen wir.

Neugierig geworden? Dann schicken Sie bis zum 20.7.2015 eine E-Mail an studentenwettbewerb@cceag.de mit Name, Studiengang und einer Antwort auf die Frage (max. 300 Wörter): Wo sehen Sie das Thema Nachhaltigkeit im Jahr 2025?

Mehr über EUROPARC Deutschland e.V. und die Nationalen Naturlandschaften erfahren Sie unter www.europarc-deutschland.de. Impressionen des Studentenwettbewerbs von 2014 gibt es außerdem auf www.nachhaltigkeitspreis.de/ideenwettbewerb-coca-cola-dnp/ und hier: Studentenwettbewerb_2015_k

Kommentare deaktiviert für Wettbewerb im Biosphärenreservat Mittelelbe | Bachelor-Studium, Master-Studium, Uncategorized

     

Proudly using Dynamic Headers by Nicasio WordPress Design
Zur Werkzeugleiste springen