Call for CBL-Funding of Master’s thesis‘ in developing countries

21. April 2017 - 10:06 Uhr

Dear students,

the CBL, located at our faculty (Büsgenweg 1), is supporting selected Master’s thesis’, which contain field work in a developing country.

If you want to apply for this funding, please check the following website for information as well as the application form and send your application to Mrs. Pfeiffer (setsaf@gwdg.de):
http://www.uni-goettingen.de/en/534778.html

The deadline for applications is May 15th 2017.

Kommentare deaktiviert für Call for CBL-Funding of Master’s thesis‘ in developing countries | Abschlussarbeiten, Master-Studium

Probevorträge Berufung Waldnaturschutz

20. April 2017 - 11:36 Uhr

Am Dienstag und Mittwoch, 25. und 26. April 2017, finden die Probevorträge im Berufungsverfahren der Professur Waldnaturschutz (Nachfolge Fr. Prof. Bürger-Arndt) statt. Studierende sind herzlich eingeladen, an den Vorträgen teilzunehmen.

Infos hier: Zeitplan Probevorträge Waldnaturschutz 26.04.2017

Zeitplan Probevorträge Waldnaturschutz 25.04.2017

Kommentare deaktiviert für Probevorträge Berufung Waldnaturschutz | Veranstaltungen

March for Science am 22.April 2017

20. April 2017 - 09:21 Uhr

Am kommenden Sonnabend, 22. April 2017, findet in 20 Städten Deutschlands der „March for Science“ statt – eine weltweite Demonstration für den Wert der freien Wissenschaft für die Demokratie. In Göttingen beginnt die Veranstaltung um 10 Uhr am Gänseliesel mit einem familienfreundlichen Vorprogramm. Ab 11 Uhr führt der Protestmarsch vom Gänseliesel durch die Weender Straße, den Nikolausberger Weg und die Goßlerstraße zum Zentralcampus. Dort findet gegen 12 Uhr die Abschlusskundgebung statt, an der unter anderem die Niedersächsische Ministerin für Wissenschaft und Kultur, Dr. Gabriele Heinen-Kljajić, teilnimmt. Details zum Ablauf finden Sie im Internet unter
https://sciencemarchgoe.de/de/home/

Die Veranstaltung soll deutlich machen, dass die Freiheit der Wissenschaft unabdingbar ist, damit unsere Demokratie Bestand haben kann. Sie ist eine Reaktion darauf, dass in vielen Ländern die Abschaffung der akademischen Freiheit droht und die Autonomie von Universitäten staatlicher Kontrolle weichen muss. Deshalb wollen wir gemeinsam ein Zeichen gegen zunehmende Wissenschaftsfeindlichkeit setzen und auf die Bedeutung der Wissenschaft für die Gesellschaft aufmerksam machen.

Universitäten müssen ihr Wissen nutzen, um Fehlentwicklungen anzumahnen und den „fake news“ evidenzbasierte Fakten und Erkenntnisse entgegenzuhalten. Das Thema der Verantwortung der Wissenschaft werden wir übrigens auch im kommenden Wintersemester mit unserer Tagung „Wissenschaft für Frieden und Nachhaltigkeit“ (17. bis 19. November 2017) wieder aufgreifen.

Kommentare deaktiviert für March for Science am 22.April 2017 | Veranstaltungen

Sielmanns Lange Nacht des Naturfilms am 28.04.2017

19. April 2017 - 09:36 Uhr

Am 2. Juni dieses Jahres wäre der Naturfilmpionier Heinz Sielmann 100 Jahre alt geworden. Er filmte die Tierwelt auf allen Kontinenten und zeigte mit seinen „Expeditionen ins Tierreich“ als erster Tierdokumentationen im Fernsehen. Sein Motto „Nur wer die Natur kennt und liebt, wird sie schützen“ ist aktueller denn je. In der Sielmanns Langen Nacht des Naturfilms präsentieren wir die einzigartige Tierwelt verschiedener Kontinente. Reisen Sie mit uns in entlegene Gebiete dieser Erde und entdecken Sie die Faszination Natur!

Sielmanns Lange Nacht des Naturfilms findet am 28. April von 18.00 bis 24.00 Uhr im Kino Lumière, Geismarlandstraße 19, 37083 Göttingen statt.
Eintritt: Kombiticket 3 Filme = 15 Euro, Einzelfilm 7 Euro / ermäßigt 6 Euro (Mit einem Euro unterstützen Sie die Heinz Sielmann Stiftung in der Förderung des Naturfilms in Deutschland.)

Weitere Infos: Flyer_Sielmanns Lange Nacht des Naturfilms Göttingen

Kommentare deaktiviert für Sielmanns Lange Nacht des Naturfilms am 28.04.2017 | Veranstaltungen

Tagung zu Ökodörfern

6. April 2017 - 10:58 Uhr

LEBEN IM ÖKODORF – Weltflucht oder Zukunftslabor?

In Tutzing berichten Ökodorf-Bewohner über effizientes Entscheiden im Konsens, Freiheit und Verantwortung, Strohballenbau und Kompostklo. Sie diskutieren mit Berufspolitikern und politischen Aktivisten die Fragen: Welche gesellschaftlichen und ökologischen Innovationen können für die gesamte Gesellschaft, für den urbanen Raum, für eine „Große Transformation“ genutzt werden?

Reduktionen für Studierende, für Freiplätze gerne anrufen!
Teilnahme auch nur an einem Tag möglich.
Tutzing ist in 30 Minuten von Hbf München aus zu erreichen.
http://www.ev-akademie-tutzing.de/veranstaltung/oekodorf-weltflucht-oder-zukunftslabor/

Kommentare deaktiviert für Tagung zu Ökodörfern | Veranstaltungen

Präsenzzeiten Praktikumscoach NLF

6. April 2017 - 09:22 Uhr

Herr Jochen Lampert, Praktikumscoach der Niedersächsischen Landesforsten hat im April folgende Präsenzzeiten:

Nächste Präsenztage:
(Änderungen vorbehalten!)

Dienstag, 04.04.
Donnerstag, 06.04.
(08. – 17.04. Urlaub)
Dienstag, 18.04.
Donnerstag, 20.04.
Donnerstag, 27.04.
Dienstag, 09.05.

und nach Vereinbarung
Mobil: 0151-52851642
Mail: jochen.lampert@nfa-muenden.niedersachsen.de

Kommentare deaktiviert für Präsenzzeiten Praktikumscoach NLF | Bachelor-Studium, Master-Studium

Austauschprogramme mit USA, Kanada, Australien usw.

3. April 2017 - 10:53 Uhr

Für vollimmatrikulierte Studierende der Georg-August-Universität Göttingen besteht die Möglichkeit, sich für fächerübergreifende Austauschprogramme mit verschiedenen Partnerhochschulen in den USA, Kanada, Australien, China, Indien, Indonesien, Israel, Japan, Kolumbien, Mexiko, Südkorea und Taiwan zu bewerben.
Vorteil der Austauschprogramme – es werden keine Studiengebühren in den Ländern erhoben.

Bewerbungsfristen:

01. Juni: für das jeweils folgende Sommersemester
01. Dezember: für das jeweils folgende Wintersemester
Aufenthaltsdauer: i.d.R. ein Semester, in Ausnahmefällen kann der Aufenthalt auf zwei Semester verlängert werden.

Die Chancen für Forststudenten sind ganz gut.

Mehr Infos auf http://www.uni-goettingen.de/de/186506.html

Kommentare deaktiviert für Austauschprogramme mit USA, Kanada, Australien usw. | Ausland: Studium, Praktikum, Bachelor-Studium, Master-Studium

Finanzielle Unterstützung für Auslandsaktivitäten

31. März 2017 - 11:49 Uhr

2017 03 29 – Merkblatt Internationalisierung

Kommentare deaktiviert für Finanzielle Unterstützung für Auslandsaktivitäten | Uncategorized

Folgende Formulare finden Sie inzwischen auf Ecampus

29. März 2017 - 14:06 Uhr

Folgende Formulare finden Sie inzwischen auf dem Ecampus. Diese können Sie online abgeben und müssen Sie nicht mehr ausdrucken.

– Exmatrikulation

– Antrag auf Erstattung des Semesterbeitrags

– Antrag auf Befreiung von Langzeitstudiengebühren (Betreuung Kind)

Kommentare deaktiviert für Folgende Formulare finden Sie inzwischen auf Ecampus | Bachelor-Studium, Master-Studium, Uncategorized

Freiwillige Hilfskräfte für Naturschutzprojekt im Nationalpark von Białowieża (Ostpolen) gesucht – 2017

21. März 2017 - 19:34 Uhr

Die Naturschutz-AG der Philipps-Universität Marburg bietet interessierten Freiwilligen die Chance zu einem Feldaufenthalt im Nationalpark von Białowieża (Ostpolen). Das Projekt beschäftigt sich mit der Ausbreitung von Pflanzensamen durch frugivore Tiere und deren Einfluss auf die Demografie der Pflanzenarten in einem Erlenbruchwald.

Mit Hilfe von Koterfassungen entlang von Transekten soll die Fruchtpräferenz einzelner Säugetier- und Vogelarten erfasst werden. Des Weiteren wird die Populationsstruktur unterschiedlicher Pflanzen aufgenommen.

Weitere Informationen hier: bialowieza2017

English Version:

Opportunity for volunteer internship (field survey) in the Nationalpark of Białowieża (Eastern Poland) – 2017
The research group Conservation Ecology, Philipps-University Marburg, offers to volunteers the opportunity for an internship in the Nationalpark of Białowieża, Eastern Poland. The project aims at the dispersion of plant seeds by frugivorous animals and their effect on the demography of the typical plant species of ash-alder forest.

Fruit preferences of different mammal and bird species will be obtained by fecal samples. Furthermore, individuals of fleshy-fruited plant species of different life stages will be tagged.

Further Information here: bialowieza2017

Kommentare deaktiviert für Freiwillige Hilfskräfte für Naturschutzprojekt im Nationalpark von Białowieża (Ostpolen) gesucht – 2017 | Ausland: Studium, Praktikum, Bachelor-Studium, Master-Studium

« Ältere Einträge     

Proudly using Dynamic Headers by Nicasio WordPress Design
Zur Werkzeugleiste springen