Random Post: get_results("SELECT ID,post_title,guid FROM $wpdb->posts WHERE post_status= \"publish\" ORDER BY RAND() LIMIT 1"); $p=$post[0]; echo ('' . $p->post_title . ''); ?>
RSS .92| RSS 2.0| ATOM 0.3
  • Home
  • scheduler
  •  

    Es läuft.

    So, ich weiß, ich habe lange nicht geschrieben. Aber ich war ziemlich in die Uni eingebunden und musste lernen um eine mündliche Prüfung zu bestehen. Anschließend musste ich einiges aufholen, was so alles liegengeblieben ist.

    Dennoch hat sich in letzter Zeit viel getan bezüglich meine Webseite De Stilo: Es ist alles online. Es fehlen noch die ein oder andere Übung von der alten Seite, aber das werde ich mit der Zeit ergänzen und vervollständigen. Überhaupt muss noch viel dort getan werden, ehe diese Webseite für einen Lerner eine echte Hilfe sein kann.

    Momentan arbeite ich gerade an der Konjunktiv Rubrik. Die ersten einleitenden Teile habe ich schon geschrieben und auch ein Quiz ist in Arbeit. Sätze zum üben und ein Text fehlt aber noch gänzlich.

    Ansonsten habe ich momentan viel Pädagogik im Studium, was zum Teil nervig ist, zum anderen gibt es viele Anregungen für meinen spätere Unterrichtspraxis viele Anregungen. Dieses Wochenende nehme ich an einem Blockseminar mit dem Thema „Content-Produktion und Lehrunterstützung“ – ja es geht um E-learning! – und ich bin schon ganz gespannt. Ich werde berichten, wie das so war und was wir gemacht haben.

    Im Zuge meiner Arbeit habe ich nun auch Erfahrungen mit ILIAS gesammelt und nach großer anfänglicher Skepsis und Klagen über die Starrheit dieses Programms und vielen Vergleichen mit Exelearning, habe ich mich nun langsam an dieses Programm gewöhnt. Mittlerweile mag ich richtig diese Clickable Maps und ich habe auch Möglichkeiten der Gestaltung gefunden den Lerner frei wählen zu lassen, welchen Weg er gehen will. Dieses Lernmodul, das ich erstelle, richtet sich an Dozierende an der Uni, die DoIT in ihrer Lehre verwenden wollen. Es geht zum einen um die richtige  Einrichtung von DoIT aber auch um die didaktischen Apekte dieses Tools. Ich bin gespannt, ob mein Lernmodul den Dozierenden wirklich weiterhilft.

    Ich berichte das nächste Mal von dem Blockseminar! Bis Bald.

    Kommentare sind geschlossen.

    Zur Werkzeugleiste springen