:TOhtml

„Wie hast Du denn den Quellcode so schön formatiert?“, hätte man gut fragen können. Hat zwar keiner gemacht, aber hier trotzdem die Antwort:

$ source-highlight -n -i waffel.c -o waffel.html -s c.lang

Dieses nette Progrämmchen macht bunt und fett, was Quellcode ist. Mit -n gibt’s dann auch gleich die Zeilennummern vorne vor.

Das tolle: man kann nicht nur HTML-Dateien erstellen, sondern auch LaTeX und einige mehr.

Und vor wenigen Minuten fand ich noch folgendes:

:TOhtml

im vim, dem besten Editor auf der Welt. Damit ist es möglich, die aktuelle Ansicht im vim (inklusive Zeilennummern, Syntax-Farbe und Folding) als HTML-Datei zu speichern. Die ganze Datei, oder der markierte Teil (think visual).

Mehr dazu gibt es bei techspeak.

Kategorie: Allgemein, Linux Kommentare deaktiviert für :TOhtml

Kommentarfunktion ist deaktiviert.

Zur Werkzeugleiste springen