Archiv für Dezember 2009


Die Sache mit der Mathe

16. Dezember 2009 - 23:11 Uhr

Das Update “Diff 3” bleibt bis zum Ende problematisch. Trotz der Tatsache, dass formal alle Abhängigkeiten und Installationsbedingungen erfüllt waren, gab und gibt es viele Fehlermeldungen und Punktabzüge. Einige Aufgaben konnten sogar gar nicht ausgeführt werden. Was ist da bloß los?! Zunächst möchte ich einmal näher auf den doch sehr umständlichen Aufbau des Updates eingehen, um später genauer die Probleme zu erläutern:

Es gibt 12 bis 13 jeweils einzeln und in der richtigen Reihenfolge einzuspielende Patches. Jeder Patch unterteilt sich noch einmal in 5 größere Aufgaben oder Parteien, wie der Fachmann sagt. Begleitend zur Veröffentlichung der einzelnen Patches gibt es ein HowTo, welches einem bei der komplexen Installation helfen soll. Leider sind die Beiträge im HowTo teilweise sehr verklausuliert dargestellt oder gar ganz ab vom praktischen Nutzen bei der Installation der Patches. Dann hilft nur Internet- oder Bibliotheksrecherche (für den Fall, dass ein Netzanschluss nicht vorhanden ist). Beim Einspielen eines Patches ist meist nicht sonderlich auf die Reihenfolge der einzelnen Aufgaben (wir erinnern uns: Parteien im Fachjargon) zu achten. Einige Parteien haben es jedoch sehr in sich. Hier ein aktuelles Beispiel:

Nach einiger Arbeit gibt es die folgende Nutzerabfrage:

Was sind die Fouriertransformation und das Fouriersche Integraltheorem
für die topologische Gruppe (R+, *) ?

An anderer Stelle öffnet sich ein Textfenster in das man die Fouriertransformierte der n-ten Hermiteschen Funktion eintragen soll. Solange dies nicht geschieht geht es auch nicht weiter…

Da steht der normale Nutzer dann doch eher doof an der Wand. Leider kommt jede Woche ein neuer Patch heraus, der möglichst schnell installiert werden sollte, um das Gesamtupdate nicht unnötig zu verlängern und kein Sicherheitsrisiko einzugehen. Hinzu kommt auch, dass mindestens 50% der Parteien erfolgreich installiert werden müssen um einen Abschluss des Updates zu ermöglichen. Die Probleme mit diesem Paket sind offensichtlich und es scheint einiges an Opitmierungsbedarf zu geben. Besonders die Benuzterfreundlichkeit sollte verbessert werden, indem z.B. das Einspielen des aktuellen Patches vereinfacht wird.

Kommentare deaktiviert für Die Sache mit der Mathe | Studieren in Göttingen

Unser Weg zur Abstraktion

6. Dezember 2009 - 22:02 Uhr

Da guckt man doch ganz anders Eiskunstlaufen..

3 Kommentare » | Physik studieren

     

Zur Werkzeugleiste springen