Autor: Interkulturelles Kompetenzzentrum

Status
Interkulturelles Kompetenzzentrum

LUPA Film & Dialog

Welche Vorstellungen können Filme vermitteln?
Der preisgekrönte Film „Un Cuento Chino – ein Chinese zum Mitnehmen” zeigt Potenzial und Raum für interkulturelle Inspiration und Kommunikation anhand von Unterschieden und Themen wie Identität, Erwartungen und Zugehörigkeit. Erzählt wird die Geschichte von Roberto und Jun, die sich auf unerwartete Weise in Buenos Aires begegnen und deren Leben danach nicht mehr wie vorher ist.

-> Trailer

Wir freuen uns sehr, dass der argentinische Regisseur des Films, Sebastian Borensztein, speziell für diesen Abend eine Video-Nachricht geschickt hat. Auf diese, sowie die packende Geschichte mit ihren Protagonisten und unerwarteten Wendungen gehen wir im anschließenden Dialog ein. Dazu gibt es gegen einen kleinen Betrag Snacks und Getränke.

Wann? Do. 8. Dezember 2016
Wann? 18-21 Uhr
Wo? VG3.103
Anmeldung und begleitende Literatur in StudIP unter VA-Nr. 4504122

Status
Interkulturelles Kompetenzzentrum
tandemabend

Zum Vergrößern anklicken.

InDiGU-Tandem-Abend

Suchst du Sprachlernpartner, mit denen du gemeinsam im Austausch eine Sprache lernen kannst?

Eine tolle Gelegenheit bietet der InDiGU-Tandem-Abend am 31.10. ab 18 Uhr im ZHG.

Erlebe große Sprachenvielfalt, triff Muttersprachler und andere Lerner deiner Fremdsprache(n) und bildet ein Tandem!

Status
Interkulturelles Kompetenzzentrum

Dance-Performance WiSe 16/17Workshop Dance-Performance

Lust auf eine Erfahrung der anderen Art? Dann schaut beim Dance-Performance Workshop vorbei. Nach erfolgreichem Start im letztem Semester ist dieser nun Teil des InDiGU-Programms:

  • Dienstags 18:00-19:30 Uhr
  • Foyer International, Von-Siebold-Str. 2

Erlebt nonverbale Kommunikation, Bewegung und Tanz in einer Gruppe von nationalen und internationalen Studierenden. Jan Hartling leitet diesen Workshop an und bietet Raum, diese oft unbewusste Sprache des Körpers bewusst zu machen und interaktiv zu erleben. Der Workshop ist offen für alle Interessierten, kommt in bequemer Kleidung. Sprachen sind Deutsch und Englisch.


Join us for our new workshop this semester:
Dance-Performance!

Experience dance, movement and nonverbal communication within a fun group of students from Germany and all over the world at Foyer International and the InDiGU-program. Similar to the experience of intercultural situations, there will be culturally specific aspects of group interaction and a chance to broaden your perspectives. No previous knowledge or special clothing is necessary. Just come in comfy clothes and have fun.

  • When? Tuesdays, 6-7:30 pm
  • Where? Foyer International, Von-Siebold-Str. 2
  • Start: October 18
Status
Interkulturelles Kompetenzzentrum

Welcome back!

Hier seht ihr unsere Eindrücke des Sommers. Was war euer Essen des Sommers? Findet ihr es in dieser Gallerie wieder?

Und seid ihr schon bereit für das neue Semester?

Gleich zum Start gibt es zwei Veranstaltungen zu interkultureller Kompetenz:

Für alle, die ihre Kompetenzen für die Zusammenarbeit in interkulturellen Teams stärken wollen ->  „Interkulturelle Teams“.

Und wenn ihr eure Erfahrungen aus einem Auslandsaufenthalt ausbauen wollt -> „Re-Entry“ .

Alle Informationen und unser komplettes Workshop-Programm im WiSe 2016/17 findet ihr im UniVZ und auf der Website.

Status
Interkulturelles Kompetenzzentrum

Vorlesungsfreie Zeit

Der Sommer ist da und mit ihm die vorlesungsfreie Zeit. Im August wird daher keine Sprechstunde stattfinden.

Über das Workshop-Programm im WiSe 2016/17 könnt ihr euch bereits heute im UniVZ informieren.

Wir wünschen eine schöne vorlesungsfreie Zeit. 🙂

 

Gewusst wo?

Wann immer man in eine neue Umgebung kommt, sucht man nach Orientierungspunkten. Wir setzen dich an fünf Orten der Welt aus – weißt du, wo du dich befindest? Als Hinweis hier die Orte, an denen unsere TeilnehmerInnen der Veranstaltung i2Move…

Ohne Worte: Ausdrucksvoll

Beim Dance-Performance Workshop im Mai erlebten die TeilnehmerInnen Körpersprache und ihre Wirkung einmal in einem ganz anderen Kontext. Angeleitet von Jan Hartling konnten sie sich beim Zusammenspiel von nonverbaler Kommunikation, Bewegung und Tanz interaktiv mit der oft unbewussten Sprache des Körpers auseinandersetzen.…

Status
Interkulturelles Kompetenzzentrum

Interkulturelle Kompetenz gesucht! 

Die PraxisBörse – Job- und Karrieremesse der Universität Göttingen -steht an. Dort suchen viele Aussteller verschiedenster Branchen ausdrücklich nach interkulturell kompetenten MitarbeiterInnen. Nutzt die Chance und kommt mit ihnen in Kontakt.

Uns findet ihr am Stand von InDiGU.

7. Juni, 10:00-17:00 Uhr, Foyer der Physik, Nordcampus

8. Juni, 10:00-16:00 Uhr, ZHG

mehr Informationen

Status
Interkulturelles Kompetenzzentrum

Neu im Sommersemester 2016 – Dance-Performance-Workshop

Performance
Im IndiGU-Programm bei Foyer International habt ihr Gelegenheit, den Workshop Dance-Performance kennenzulernen und nonverbale Kommunikation, Bewegung und Tanz in einer Gruppe internationaler Studierender zu erleben.
Jan Hartling, Tanzlehrer, Choreograph und Tänzer, erhielt seine Ausbildung bei DansArt Tanznetworks in Bielefeld und ist Studierender an der Sowi-Fakultät. Er leitet diesen Workshop an und bietet euch Raum, diese oft unbewusste Sprache des Körpers bewusst zu machen und interaktiv zu erleben. Der Workshop ist offen für alle Interessierten, kommt in bequemer Kleidung. Sprachen sind Deutsch und Englisch.

Wann? Do., 26.5., 20-22 Uhr
Wo? Foyer International, Von-Siebold-Str. 2
Wer? Alle Interessierten
Anmeldung? Einfach kommen!

 

Status
Interkulturelles Kompetenzzentrum

28. April, 17:30-19:30, Alte Mensa, Wilhelmsplatz 3
Infoabend zu Auslandspraktika – Praktika sinnvoll in das Studium einbinden, AIESEC, Career Service, Göttingen International, Interkulturelles Kompetenzzentrum

29. April, 12:00-14:30 und 15:00-17:30, Foyer International/ Göttingen International, Von-Siebold-Str. 2
Kolloquium der RückkehrerInnen aus dem Auslandssemester – Kurzpräsentationen mit Erlebnissen von Auslandsaufenthalten an 20 verschiedenen europäischen und asiatischen Universitäten – offen für alle Interessierten