ILIAS Lernkarten

Das brandneue „ILIAS Lernkarten“ Tool ermöglicht Ihnen digitale Lernkarteikarten sogenannte flashcards zu erstellen, eine von Studierenden beliebte und viel genutzte Möglichkeit, um Definitionen auswendig zu lernen und Veranstaltungsinhalte zu wiederholen.

Um Lernkarten erstellen zu können, müssen Sie zunächst ein Glossar in ILIAS anlegen.

Nachdem Sie das Glossar mit Begriffen, d.h. Inhaltsüberschriften und Definitionen ausgestattet haben, erfolgt in einem zweiten Schritt die Einrichtung der Lernkarten.



Dort muss dem Lernkarten-Training zunächst das zuvor eingerichtete Glossar sowie das Startfach, mit dem die Studierenden ihr Lerntraining beginnen werden, zugeordnet werden. Schließlich kann das Lernkarten-Training von Ihren Studierenden genutzt werden.


Beim Starten des Trainings, wird Lernenden zunächst ein verdeckter Begriff aus dem Glossar angezeigt. Nun gilt es, dessen Inhalt aus dem Gedächtnis hervorzurufen. Zur Überprüfung kann die Lösung der Karteikarte mit einem Klick sichtbar gemacht werden. Im Anschluss können Studierende selbst entscheiden, ob sie sich problemlos, mit Schwierigkeiten oder auch gar nicht an die Lernkartei erinnern konnten und den dazugehörigen Button auswählen.



Entsprechend ihrer Auswahl verbleibt die digitale Lernkarte in dem Ursprungsfach (ein Mal, zwei Mal, drei Mal erinnert, etc.), wandert zurück in das Startfach (bei „nicht erinnert“) oder wird in das darauf folgende Fach einsortiert.




Mobile Version



Wählen Sie in der mobilen Version
zunächst das entsprechende Lernkartentraining.











Die Ansicht wechselt dann zum Fach, sodass im Startfach die Option „Training starten“ erscheint.



Wie in der Desktop-Version sehen Sie nun einen Begriff und haben die Möglichkeit sich die Definition einblenden zu lassen.Mit einem Klick auf das Menü Band haben Sie außerdem die Möglichkeit, anhand von Buttons auszuwählen, wie gut sie die Definition der jeweiligen Lernkarte kannten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.